Montag, 9. Dezember 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

ADAC Kart Masters News 2010

ADAC Kart Masters
24.12.2010

Ab der Saison 2011 startet die Klasse IAME X30 und IAME X30 Junioren ebenfalls in den ADAC Kart Masters

Anzeige
ADAC Kart Masters
06.12.2010

Im ADAC Kart Masters wird es In der Klasse KZ2 in der kommenden Saison eine separate Unterwertung für Teilnehmer ab 35 Jahren geben.

ADAC Kart Masters
24.11.2010

Die beiden Klassen IAME X30 und IAME X30 Junioren werden ab nächster Saison im Rahmen der ADAC Kart Masters ausgeschrieben.

ADAC Kart Masters
17.10.2010

Im oberbayerischen Ampfing fand am vergangenen Wochende das Finale des ADAC Kart Masters 2010 statt. Hier finden Sie einen Video-Beitrag zum Saisonabschluss.

Anzeige
ADAC Kart Masters
15.10.2010

Es sollte ein gelungener Saisonabschluss mit Vize-Titel-Gewinn für M-Tec-Pilot Alexander Schmitz beim ADAC Kart Masters in Ampfing werden - mit dieser Einstellung startete Alexander ins vergangene Wochenende.

ADAC Kart Masters
15.10.2010

Bei dem Saisonfinale des ADAC Kart Masters im oberbayerischen Ampfing legte der Hagener Niklas Esser eine beachtliche Leistungssteigerung hin und sammelte weitere Meisterschaftspunkte.

ADAC Kart Masters
15.10.2010

Das Saisonfinale des ADAC Kart Masters in Ampfing wurde für Dominik Hofheinz das beste Rennen des Jahres und sorgte für einen versöhnlichen Abschluss. Mit Platz 14 im Finale brachte er die ersten Punkte nach Hause.

ADAC Kart Masters
15.10.2010

Zum dritten Mal in Folge gewinnt ein Pilot aus dem Schwabe Motorsport Team einen Gesamtsieg im ADAC Kart Masters. Dieses Mal setzt sich Kevin Metzner in der Klasse Bambini A durch. Darüberhinaus stellt das Team noch die Piloten auf den Rängen zwei bis vier.

ADAC Kart Masters
14.10.2010

Der Energy Deutschland Importeur siegt weiter. Beim Finale des ADAC Kart Masters in Ampfing holte Marvin Meindorfer Saisonsieg fünf und sechs und damit verbunden den Meistertitel in der Schaltkartklasse.

ADAC Kart Masters
14.10.2010

Ein kurioses Saisonfinale erlebte Niklas Brinkmann im oberbayerischen Ampfing. Als Titelfavorit angereist, verliefen die Rennen nicht reibungslos und am Ende reichte es, nach einer Saison mit Höhen und Tiefen, nur zur Vizemeisterschaft.