Samstag, 27. Mai 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

24h Nürburgring News

24h Nürburgring
27.05.2017

Audi hat sich bei den 24h eine gute Ausgangspositionen gesichert: Die fünf schnellsten Audi R8 LMS haben sich im abschließenden Top-30-Quali für die Startplätze zwei, drei, fünf, sechs und neun qualifiziert.

Anzeige
24h Nürburgring
27.05.2017

Alle sieben Mercedes AMG GT3 hatten sich für das Top 30 Qualifying qualifiziert. Und sie schlugen sich wacker. Am Ende des packenden Zeitfahrens belegten die Teams die Plätze 7, 14, 15, 19, 20, 22 und 29.

24h Nürburgring
27.05.2017

Der schnellste Porsche 911 GT3 R geht beim Langstreckenklassiker in der Eifel von Platz acht aus ins Rennen. Im Top-30-Quali startet Sven Müller als 19. und fuhr mit 8:18.110 Minuten seine beste Zeit.

24h Nürburgring
27.05.2017

ROWE RACING wird am Samstagnachmittag von den Startplätzen 21 und 24 die Jagd zweimal rund um die Uhr beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring aufnehmen.

24h Nürburgring
27.05.2017

Im Anschluss an das spannungsgeladene Top-30-Qualifying standen die schnellsten drei Piloten, Jeff Westphal, Connor de Phillippi und Robin Frijns, in einer Pressekonferenz den Medienvertretern Rede und Antwort.

24h Nürburgring
27.05.2017

Mit einer superschnellen zweiten Runde hat sich der US-Amerikaner Jeff Westphal sensationell die Pole-Position für das 45. ADAC Zurich 24h-Rennen geholt.

Anzeige
24h Nürburgring
25.05.2017

Wenn am 27. Mai 2017 am Nürburgring der Startschuss für das ADAC Zurich 24h-Rennen fällt, begibt sich der Mercedes-AMG GT3 des MANN-FILTER Teams HTP Motorsport auf die Hatz zweimal rund um die Uhr.

24h Nürburgring
24.05.2017

Am 27./28.05.2017 steht für Yannick Mettler ein großes Saisonhighlight an. So nimmt der Schweizer zum zweiten Mal in Folge mit dem Team von FK Performance beim legendären 24h Rennen Nürburgring teil.

24h Nürburgring
24.05.2017

Es ist angerichtet: Das 45. ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring ruft am 27./28. Mai zum Ritt durch die „Grüne Hölle“ und zieht Teams, Fahrer und Fans gleichermaßen in seinen Bann.