Freitag, 3. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

24h Nürburgring News 2015

24h Nürburgring
23.09.2015

Der ADAC Nordrhein schreibt beim ADAC Zurich 24h-Rennen (26. – 29. Mai) und dem 24h-Qualifikationsrennen (16. – 17. April) ab 2016 eine eigenständige Klasse für die neuen TCR-Tourenwagen aus.

Anzeige
24h Nürburgring
22.05.2015

Der Ritt zweimal rund um die Uhr durch die „Grüne Hölle“ ist überstanden. Mit einem fantastischen Ergebnis beendete Huber Motorsport den Eifel-Klassiker am vergangenen Wochenende.

24h Nürburgring
22.05.2015

Einen Einstand nach Maß lieferte der 24h Rennen-Debütant Moritz Oberheim: Zusammen mit Michele Di Martino, Kevin Warum und Torsten Kratz fuhr er für das Sorg Rennteam den Klassensieg im BMW M235i Cup ein.

24h Nürburgring
22.05.2015

Fredy Barth und Lorenz Frey erzielten beim 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife einen hervorragenden zweiten Platz in der Klasse SP8 und einen 59. Gesamtrang.

24h Nürburgring
22.05.2015

Beide GetSpeed-Fahrzeuge schafften es nach einem aufregenden Motorsport-Krimi unter die Top-30: Das 24h-Rennen am Nürburgring war ein großer Erfolg für das Team des Performance Centers in Meuspath.

Anzeige
24h Nürburgring
20.05.2015

Bester von sieben Mercedes SLS AMG GT3 und zwei Klassensiege mit den Porsche 991 – so lautete die positive Bilanz des ADAC Zurich 24h-Rennens am Nürburgring für das Meuspather Black Falcon-Team.

24h Nürburgring
20.05.2015

Dominik Baumann auf der bekanntesten Rennstrecke der Welt: Der Österreicher startete gemeinsam mit dem BMW Sports Trophy Team Schubert bei der 43. Auflage des ADAC Zurich 24h-Rennen.

24h Nürburgring
20.05.2015

Das 24 Stunden-Rennen 2015 auf dem Nürburgring war wie erwartet eine echte Materialschlacht. Auch bei Bonk motorsport bekamen die Mechaniker dank unbeständigen Wetters reichlich zu tun.

24h Nürburgring
20.05.2015

Turbulent war sie, die 43. Ausgabe des 24h-Rennens. Wie allen anderen Kontrahenten machten wechselnde Wetterbedingungen und diverse Unfälle auch dem Team Lubner mit Daniel Bohr das Leben so richtig schwer.

24h Nürburgring
20.05.2015

Wirklich gut sah es für Patrik Kaiser unmittelbar nach dem Start zum 24h-Rennen am vergangenen Wochenende nicht aus: Schon nach seinem ersten Stint schien der Defekt-Teufel ihm ein frühes Ende zu bereiten.