Mittwoch, 23. August 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

Rallycross News

Rallycross
16.08.2017

Überraschungs-Coup für den deutschen Lauf zur Rallycross-WM in Buxtehude: Volkswagen Testfahrer Dieter Depping wird für das PSRX Team Volkswagen Schweden in einem dritten Polo GTI Supercar an den Start gehen.

Rallycross
09.08.2017

Beim achten Lauf zur FIA World Rallycross Championship auf dem Grand Prix de Trois-Rivieres haben sich sowohl Janis Baumanis als auch Timur Timerzyanov auf ihren Ford Fiestas für das Halbfinale qualifiziert.

Anzeige
Rallycross
07.08.2017

Toomas Heikkinen hat beim achten Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft in Trois-Rivières seine Serie fortgesetzt und zum vierten Mal in Folge das Finale in Kanada erreicht – Rekord!

Rallycross
04.07.2017

Das PSRX Volkswagen World RX Team Sweden lieferte erneut ein dominantes Wochenende ab. Das Polo GTI Supercar präsentierte sich beim WRX-Lauf in Schweden in bestechender Form.

Rallycross
03.07.2017

Beim siebten Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft im schwedischen Höljes sicherte Sébastien Loeb dem Team Peugeot Hansen im Peugeot 208 WRX den fünften Podiumsplatz.

Rallycross
29.06.2017

Mit dem siebten Saisonlauf im schwedischen Holjes eröffnet die FIA World Rallycross Championship am kommenden Wochenende, vom 30. Juni bis 2. Juli, die zweite Hälfte ihres Terminkalenders.

Rallycross
29.06.2017

Das französisch-schwedische Team Peugeot Hansen freut sich auf eine ausgelassene Atmosphäre und rund 40.000 Zuschauer beim siebten Lauf der FIA-Rallycross-WM, dem Heimspiel im schwedischen Höljes.

Anzeige
Rallycross
29.06.2017

In Höljes findet am Wochenende der siebte Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft statt. Das Event in der schwedischen Provinz Värmland ist Heimspiel für EKS und große Motorsport-Party zugleich.

Rallycross
13.06.2017

Die norwegische Motorsport-Hochburg Hell war an diesem Wochenende die bereits sechste Station in der FIA World Rallycross Championship. Ntürlich war auch das STARD-Team am Start.

Rallycross
12.06.2017

Beim sechsten Lauf der FIA-Rallycross-WM 2017 in Hell fuhr Mattias Ekström auf Rang vier. In seinem zehnten WM-Finale in Serie verpasste der amtierende Rallycross-Weltmeister einen Podestplatz um 0,4 Sekunden.