Mittwoch, 25. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

ADAC GT Masters News 2014

ADAC GT Masters
12.05.2014

Andreas Wirth zählt zu den zehn Fahrern mit den häufigsten Starts im ADAC GT Masters, aber Verhältnisse wie in Zandvoort hat er bisher noch nicht erlebt – Starkregen, Gewitter, Sturm und Sonne.

ADAC GT Masters
12.05.2014

Auch eine kalte, steife Brise an der niederländischen Nordsee kann das Team Schütz Motorsport nicht bremsen. Bei Dauerregen sicherten Jaap van Lagen und Kévin Estre beide Siege im ADAC GT Masters.

Anzeige
ADAC GT Masters
12.05.2014

Vier Podiumsplätze, ein vierter und ein fünfter Rang bei den „Wasserspielen“ von Zandvoort sind die Bilanz für die Mannschaft von Prosperia C. Abt Racing nach dem zweiten Rennwochenende des ADAC GT Masters.

ADAC GT Masters
12.05.2014

Trotz widrigster äußerer Bedingungen lieferten Jan Seyffarth und Maro Engel beim zweiten Einsatz von ROWE Racing eine erneut gute Vorstellung ab. Beim Samstaglauf überquerten sie auf P19 die Ziellinie.

ADAC GT Masters
11.05.2014

Jaap van Lagen und Kévin Estre machten beim ADAC GT Masters in Zandvoort ihr Rennwochenende mit einem Doppelsieg perfekt. Nach dem Sieg im ersten Rennen gewannen die Porsche-Piloten auch das zweite Rennen.

ADAC GT Masters
11.05.2014

Wetterkapriolen an der Nordsee: Das Wetter zeigte sich in Zandvoort an allen drei Tagen von der launischen Seite. Von Starkregen und Gewitter über Hagel und Sturmböen bis zu blauem Himmel und Sonnenschein.

ADAC GT Masters
10.05.2014

Kévin Estre und Lokalmatador Jaap van Lagen haben bei widrigen Witterungsbedingungen das erste von zwei Rennen des ADAC GT Masters im niederländischen Zandvoort gewonnen.

ADAC GT Masters
10.05.2014

René Rast hat sich in einem verregneten Qualifying für das ADAC GT Masters-Rennen in Zandvoort am Sonntag im Audi R8 LMS ultra seine zweite Pole-Position in Folge gesichert.

ADAC GT Masters
09.05.2014

ADAC GT Masters-Vizemeister Robert Renauer hat in einem turbulenten Qualifying beim ADAC GT Masters in Zandvoort an der niederländischen Nordseeküste im Porsche 911 seine erste Pole-Position geholt.

ADAC GT Masters
09.05.2014

Ein enges Fahrer-Feld im zweiten freien Training des ADAC GT Masters und ein Audi R8 LMS ultra an der Spitze: Fabian Hamprecht und Nicki Thiim waren in ihrem Audi die Schnellsten im zweiten freien Training.

Anzeige
ADAC GT Masters
09.05.2014

Die Mannschaft Prosperia C. Abt Racing ist rechtzeitig vor dem Rennwochenende in Zandvoort noch einmal auf dem Fahrermarkt aktiv geworden. Ab sofort verstärkt der erfahrene Pilot Christer Jöns das Audi-Team.

ADAC GT Masters
08.05.2014

Nach dem Auftakt des Porsche Carrera Cup in Hockenheim am vergangenen Wochenende geht es für das MRS-Team um Teamchef Karsten Molitor gleich weiter zum ersten Auslandsgastspiel des ADAC GT Masters in Zandvoort.

ADAC GT Masters
08.05.2014

Callaway Competition ist startklar für das zweite Wochenende des ADAC GT Masters in Zandvoort. Nach einem schwierigen Saisonstart in Oschersleben will Callaway in den Niederlanden wieder angreifen.

ADAC GT Masters
08.05.2014

Das ADAC GT Masters fiebert dem Comeback in Zandvoort entgegen und vier Lokalmatadore freuen sich auf ihr Heimrennen. Bei ihrem Heimspiel wollen Bleekemolen, van Lagen, Kox und Nathan ihren Heimvorteil nutzen.

ADAC GT Masters
08.05.2014

Nach einem achten Platz im ersten Saison-Lauf des ADAC GT Masters und dem unglücklichen Massencrash am Sonntag in der etropolis Arena Oschersleben kommt das Team RWT Racing zur Premiere nach Zandvoort.

ADAC GT Masters
07.05.2014

„Das wird wieder eine spannende Premiere für uns“, spielt ROWE Racing-Teamchef Hans-Peter Naundorf auf Zandvoort an. Beim ADAC GT Masters wird das Rennteam erstmals auf dem außergewöhnlichen Kurs antreten.

ADAC GT Masters
05.05.2014

Strand, Meer, Wind und ein starkes Feld von bis zu 650 PS starken Supersportwagen in den Nordseedünen: Nach dem Saisonauftakt in Oschersleben rüstet sich das GT Masters zum Comeback in den Niederlanden.

ADAC GT Masters
01.05.2014

Der Einstand beim ADAC GT Masters in Oschersleben ist gelungen. Mit Platz sieben haben Heinz-Harald Frentzen und der erst 18-jährige Luca Stolz die selbst gesetzte Zielstellung eines Top-Ten-Platzes erfüllt.

ADAC GT Masters
30.04.2014

RWT Racing ist mit einem viel versprechenden Wochenende in Oschersleben in die neue Saison des ADAC GT Masters gestartet. Den Grundstein für Rang acht legten Sven Barth und David Jahn bereits im Qualifying.