Donnerstag, 18. Juli 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

Rallye News

Rallye DM
21.09.2011

Saisonfinale in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM): Carsten Mohe und Katrin Becker kämpfen bei der Saarland Rallye mit ihrem Renault Mégane R.S. N4 um den Titel des besten Fronttrieblers.

Anzeige
Rallye Allgemein
16.09.2011

Dritter Testeinsatz für Volkswagen in der WRC: Bei der Rallye Spanien, dem vorletzten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft (20.–23. Oktober 2011), wird das Werksteam erneut zwei Škoda Fabia S2000 einsetzen.

Rallye WM
13.09.2011

Volkswagen stellt in Frankfurt den ersten fahrbereiten Prototyp des Polo R WRC vor, mit dem in diesem Jahr das Testprogramm zur Vorbereitung auf die FIA-Rallye-Weltmeisterschaft beginnen wird.

Rallye DM
23.08.2011

Großer Erfolg für Carsten Mohe und Beifahrerin Katrin Becker: Mit ihrem Renault Mégane R.S. fuhren sie bei der WM-Rallye Deutschland einen hervorragenden zweiten Platz in der Gruppe N heraus.

Rallye Allgemein
23.08.2011

Ellen Lohr, Thomas Wallenwein, Chris Vogler und Bruno Oliveira haben beim Saisonhöhepunkt der Deutschen DMV Rallye Raid Meisterschaft GROM die Zielflagge gesehen.

Rallye DM
22.08.2011

Bei den Läufen 5 und 6 zur Deutschen Rallye Meisterschaft im Rahmen des Rallye Weltmeisterschaft Laufes mit Start und Ziel in Trier, erlebte Timo Bernhard ein ereignisreiches Wochenende.

Rallye DM
18.08.2011

Am Freitag und am Samstag stehen die DRM-Saisonläufe fünf und sechs auf dem Programm von Timo Bernhard und seinem Beifahrer Klaus Wicha.

Anzeige
Rallye Allgemein
21.07.2011

Acht Wochen nach dem hervorragenden Ergebnis bei ihrem „Heimspiel“ fällt für Carsten Mohe und Beifahrerin Katrin Becker am kommenden Wochenende der Startschuss zur ADAC Rallye Baden-Württemberg.

Rallye Allgemein
18.07.2011

Mit einem dreifachen Triumph für die Marke SKODA endete am Wochenende die Azoren Rallye, der sechste Lauf zur Intercontinental Rally Challenge (IRC).

Rallye Allgemein
28.06.2011

Der Countdown läuft – ab 2013 startet Volkswagen mit dem Polo R WRC in der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft. Bis dahin wird auf Basis des Polo ein rund 300 PS starkes Rallye-Auto entwickelt.