Sonntag, 24. Mai 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

ADAC Kart Masters News

ADAC Kart Masters
01.10.2019

Am vergangenen Wochenende stand das Finale des ADAC Kart Masters in Wackerdorf auf dem Programm. Für Vincent Andronaco hieß das Ziel, seinen dritten Platz in der Meisterschaft der OK Junioren zu verteidigen.

Anzeige
ADAC Kart Masters
01.10.2019

Großer Jubel beim TB Racing Team: Ben Dörr sicherte sich am vergangenen Wochenende in Wackersdorf den Titel in der OK-Klasse des ADAC Kart Masters und schrieb damit gleichzeitig Geschichte.

ADAC Kart Masters
01.10.2019

156 Fahrerinnen und Fahrer nahmen am vergangenen Wochenende das Finale des ADAC Kart Masters in Angriff. Darunter auch sechs Akteure des deutschen BirelART-Importeurs Solgat Motorsport.

ADAC Kart Masters
30.09.2019

Auf 156 Teilnehmer wartete am vergangenen Wochenende das Finale des ADAC Kart Masters. Im Prokart Raceland Wackersdorf fielen die letzten Entscheidungen des Jahres.

Anzeige
ADAC Kart Masters
22.08.2019

Am vergangenen Wochenende waren Mach1-Kart-Fahrer beim ADAC Kart Masters in Kerpen erfolgreich. Julian Müller siegte in der Klasse KZ2 und DS Kartsport-Schützling Tom Kalender holte den Titel bei den Bambini.

ADAC Kart Masters
21.08.2019

Am vergangenen Wochenende fand in Kerpen das vorletzte Rennwochenende des ADAC Kart Masters und der ADAC Kart Academy statt – mit insgesamt 147 Fahrerinnen und Fahrer. NKS for Racing reiste mit fünf Piloten an.

ADAC Kart Masters
21.08.2019

Nach dem vorletzten Rennwochenende des ADAC Kart Masters in Kerpen darf sich das RS Motorsport-Team weiter berechtigte Chancen auf den Titel in der X30-Junior-Klasse ausrechnen.

ADAC Kart Masters
21.08.2019

Am vergangenen Wochenende fand der vorletzte Lauf des ADAC Kart Masters in Kerpen statt. Auf dem Erftlandring reiste Vincent Andronaco mit dem Ziel an, eine Top-5-Platzierung im Rennen zu erreichen.

ADAC Kart Masters
21.08.2019

Mit zwei Fahrern trat BirelART-Importeur Solgat Motorsport beim ADAC Kart Masters in Kerpen an. In der OK-Klasse holte sich Tim Tramnitz eine Position in den Top-Ten.