Mittwoch, 8. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

DTM News 2018

DTM
02.06.2018

Nach zwei starken Rennwochenenden zum DTM-Saisonauftakt in Hockenheim und auf dem Lausitzring haben die BMW Fahrer auf dem Hungaroring zum ersten Mal keinen Podestplatz eingefahren.

DTM
02.06.2018

Fünf Audi RS 5 DTM unter den besten zehn und insgesamt 41 Punkte: Audi ist im Samstagsrennen beim Ungarn-Gastspiel der DTM in Budapest das bisher beste Saisonergebnis gelungen.

Anzeige
DTM
02.06.2018

Paul und Lucas Auer (SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG Motorsport) fahren den insgesamt 106. Doppelsieg der Marke in der DTM und den zweiten in dieser Saison ein

DTM
02.06.2018

Großer Jubel bei Mercedes-AMG am Hungaroring in Ungarn: Paul Di Resta hat das Samstagsrennen, das fünfte von 20 DTM-Saisonrennen, vor seinem Markenkollegen Lucas Auer gewonnen.

DTM
02.06.2018

Ein Schotte ist der Schnellste. Paul Di Resta fuhr am Samstag auf dem Hungaroring die beste Runde im Qualifying. Der Mercedes-AMG-Pilot umkurvte die Strecke in Ungarn in 1:37,349 Minuten.

DTM
31.05.2018

Nur zwei Wochen nach seinem schweren Rennunfall geht der amtierende DTM-Champion René Rast in Budapest wieder an den Start – mit demselben Audi RS 5, mit dem er beim DTM-Lauf auf dem Lausitzring verunglückte.

DTM
27.05.2018

Starker DTM-Saisonstart für Gary Paffett: Zwei Siege in den ersten vier Rennen gelangen ihm das letzte Mal in der Saison 2012. Im Interview verrät er, was sich in diesem Jahr geändert hat.

Anzeige
DTM
26.05.2018

Es wird kurzweilig am Norisring. Das Rennwochenende im „Fränkischen Monaco“ wirft seine Schatten voraus. Gleich mehrere Highlights werden zwischen Grundig-Kehre und Dutzendteich für Abwechslung sorgen.

DTM
21.05.2018

Auch nach dem vierten Saisonrennen der DTM 2018 konnte ein BMW Fahrer auf dem Podium jubeln: Marco Wittmann (DE) überquerte im BMW Driving Experience M4 DTM nach 34 Runden als Zweiter die Ziellinie.

DTM
20.05.2018

Gary Paffett hat das Sonntagsrennen auf dem Lausitzring souverän gewonnen. Der Mercedes-AMG-Pilot, von Platz drei gestartet, eroberte er die Führung und gab diese bis zum Fallen der Zielflagge nicht mehr ab.