Donnerstag, 28. Oktober 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement

GP2 News

GP2
08.11.2013

Beständig, schnell und erfolgreich präsentierte sich das Team von Hilmer Motorsport bei den GP2-Tests in Abu Dhabi. Während der drei Tage konnte vor allem Daniel Abt beim niederbayerischen Team überzeugen.

Anzeige
GP2
05.11.2013

Ein turbulentes Wochenende liegt hinter der Russian Time-Mannschaft von Timo Rumpfkeil: In Abu Dhabi gewannen die beiden Piloten Sam Bird und Tom Dillmann die Teamwertung für Russian Time.

GP2
05.11.2013

Nach dem Saisonfinale der GP2 Series beginnt für Hilmer Motorsport direkt die Vorbereitung auf die Saison 2014. Für diese werden die anstehenden drei Testtage intensiv zur Verbesserung des Autos genutzt.

GP2
04.11.2013

Das große Finale der GP2 Serie 2013 brachte für Hilmer Motorsport nicht das anvisierte Ende einer überwiegend erfolgreichen Saison. Nun beginnen die Vorbereitungen für das zweite Jahr in der GP2.

GP2
02.11.2013

Es ist vollbracht. Der Schweizer belegte im Hauptrennen auf dem Yas Marina Circuit bei 36 Grad den vierten Platz. Nun ist Leimer vor dem allerletzten Rennen am Sonntag bereits GP2-Champion.

GP2
24.09.2013

Russian Time war am vergangenen Wochenende vom 20. bis 22. September im Rahmen der GP2 in Singapur unterwegs. Mit seinem fünften Saisonsieg konnte Sam Bird seine Titelchance erhalten.

GP2
24.09.2013

Bei seiner Premiere konnte Hilmer Motorsport beim GP2-Rennwochenende in Singapur punkten und sich in der Teamwertung unter die besten fünf Mannschaften der Serie verbessern.

Anzeige
GP2
20.09.2013

Es ist ein logistischer Kraftakt: Für das GP2-Rennwochenende in Singapur reist das Team Hilmer Motorsport mit seinen beiden Piloten Adrian Quaife-Hobbs und Jon Lancaster nach Asien.

GP2
15.09.2013

Europa hinter sich, Südostasien vor der Brust: Für Daniel Abt geht die Weltreise weiter. Am nächsten Wochenende vom 20. bis 22. September tritt der ART-Pilot beim vorletzten GP2-Saisonlauf in Singapur an.

GP2
06.09.2013

Beim letzten GP2-Wochenende in Europa will Hilmer Motorsport den Erfolg der bisherigen Rennen auf dem heimischen Kontinent fortsetzen. Dabei kommt in Monza Jon Lancaster zurück ins Cockpit.