Samstag, 28. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GP2
23.09.2013

Starker Sonntag in Singapur macht Daniel Abt Hoffnung

Super gefahren, aber dennoch keine Punkte gesammelt: Das Pech zieht sich wie ein roter Faden durch die GP2-Saison von Daniel Abt. Der Kemptener reist vom zehnten Rennwochenende in Singapur erneut mit leeren Händen ab: Platz 13 und ein Wertungsausschluss – so das ärgerliche Ergebnis. Schon beim in der Nacht ausgetragenen Zeittraining hatte Daniel Abt wie so häufig in dieser Saison technische Probleme.

Abt konnte nur eine schnelle Runde fahren, bevor er seinen 612 PS starken Dallara-Mecachrome des ART-Teams mit Batterieschaden abstellen musste. Startplatz 17. „Das ist wie verhext“, so Abt. „Aber die Strecke macht sehr viel Spaß. Im Rennen geht's nach vorn.“ Gesagt, getan. Im Hauptlauf am Samstag konnte sich Abt nur auf das konzentrieren, was er am liebsten tut: Rennen fahren. Der Defektteufel verschonte ihn. Highlight war ein Zweikampf mit Johnny Cecotto, aus dem er als Sieger hervorging. Rang 13 im Ziel.

Anzeige
Das Sprintrennen am Sonntag gestaltete sich für den GP3-Gesamtzweiten von 2012 zunächst erfreulich. Von Startplatz 13 aus arbeitete sich Daniel Abt auf dem Marina Bay Street Circuit Platz um Platz nach vorn, lag zwischenzeitlich auf Rang sechs und war einer der schnellsten Fahrer des Teilnehmerfeldes. Doch dann bekam er eine Durchfahrtsstrafe aufgebrummt, weil er in einer Sektion, in der die Gelbe Flagge geschwenkt wurde, zu schnell unterwegs war. „Das war mein Fehler. Ich habe die Geschwindigkeit nicht genug gedrosselt“, so Abt. Wegen Kommunikationsproblemen mit seinem Team wurde ihm zudem die Strafe zu spät mitgeteilt. Als er sie antreten wollte, wurde er per Schwarzer Flagge disqualifiziert.

Die GP2-Serie macht eine Pause. Das große Saisonfinale steigt erst in sechs Wochen vom 1. bis 3. November auf dem Yas Marina Circuit in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Abt: „Das zweite Rennen in Singapur macht mir Hoffnung. Vielleicht klappt es ja noch mal mit Punkten.“
Anzeige