Dienstag, 20. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RCN
30.03.2021

RCN ist bereit für die erste Startflagge

Die Vorbereitungen der Rundstrecken-Challenge Nürburgring (RCN) auf die Saison 2021 sind abgeschlossen. Die Serienausschreibung wurde durch den DMSB genehmigt, die Termine bestätigt und das überarbeitete sowie verbesserte Durchführungskonzept der Veranstaltungen (strenge Hygieneregeln aufgrund der weiterhin herrschenden Covid-19-Pandemie) abgesegnet. Somit steht dem Auftakt der 41. Saison der beliebten Motorsportserie auf dem Nürburgring am Samstag, 10. April, nichts mehr im Weg. Das Durchführungskonzept sowie weitere Hygienevorschriften zu Covid 19 sind im Internet (www.r-c-n.com) einsehbar.

Die Ablaufinfo zur ersten Veranstaltung wird zeitnah im Virtuellen Aushang ver-öffentlicht. RCN Serienmanager Willi Hillebrand: „Es wird Zeit, dass die Saison beginnt. Nach dem erfolgreichen Test- und Einstelltag freuen wir uns auf die erste Veranstaltung. Die Zeichen sind gut, dass wir planmäßig starten können. Auch das Interesse der Motorsportler an unserer Serie ist ungebrochen. Über 160 Teilnehmer haben sich fest bei der RCN für 2021 eingeschrieben.“

Anzeige
Der RCN-Kalender 2021 umfasst 9 Termine. Bei den Veranstaltungen gibt es 2 Rundstreckenrennen. 8 Mal fährt die RCN auf dem Nürburgring, 1 Mal gastiert die Serie in Spa-Francorchamps (Belgien). Nach der positiven Resonanz aus 2020 werden die RCN-Leistungsprüfungen in zwei separaten Läufen – Lauf 1 am Vormittag, Lauf 2 am Nachmittag – ausgetragen. Die Distanz wurde wieder auf 15 Runden erhöht.