Mittwoch, 19. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
BMW M2 Cup
30.11.2021

BMW M2 Cup: Kalender steht, Einschreibung startet

Nach der erfolgreichen Premierensaison des BMW M2 Cup gibt der Markenpokal seinen Kalender für das Jahr 2022 bekannt. Erneut sind zwölf Läufe an sechs Rennwochenenden im Rahmenprogramm der DTM terminiert. Mit der Veröffentlichung fällt auch der Startschuss für die Einschreibung in die Serie.

„Wir freuen uns, nun die Termine für die Saison 2022 bekanntgeben zu können“, so Cup-Leiter Jörg Michaelis. „Gemeinsam mit BMW M und der DTM haben wir einen spannenden, abwechslungsreichen Kalender zusammengestellt. Das passt perfekt, da dass internationale Interesse am Cup sehr hoch ist. In der momentanen Zeit sind Terminangaben zwar immer mit einer gewissen Unsicherheit verbunden, wir freuen uns aber schon jetzt auf den Start der Saison.“

Anzeige
Auch 2022 sind der Lausitzring, das Heimspiel von BMW M auf dem Norisring und der Nürburgring Teil des Kalenders. Hinzu kommen der Red Bull Ring sowie das Finale in Hockenheim. Der Neuzugang im Kalender ist zugleich ein echtes Highlight: der Circuit de Spa-Francorchamps. Die belgische Ardennenachterbahn ist weltweit bekannt und eine echte Fahrerstrecke – und damit der Traum eines jeden Piloten.

Mit der Bekanntgabe des Kalenders startet auch die offizielle Einschreibung für die zweite Saison des Cups. Auf der Basis von Fairness, Chancengleichheit und Transparenz können sich junge Talente im BMW M2 CS Racing, dem Einsatzfahrzeug des Cups, beweisen. In Verbindung mit der Speed Academy werden die Piloten und Pilotinnen sowohl sportlich als auch mental auf die Herausforderung Motorsport vorbereitet – damit erhalten die Teilnehmer eine ganzheitliche Grundausbildung, um den Weg für eine professionelle Karriere im Rennsport zu ebnen.

Einer der ersten, der diesen Weg 2022 gehen will, ist Sean Fuster. Der junge Schweizer, der bereits erste Erfahrungen aus der Rundstrecken Challenge sowie der Nürburgring Langstrecken-Serie mitbringt, startet in der nächsten Saison im BMW M2 Cup. „Ich habe mich in den Cup eingeschrieben, weil ich weiß, dass man hier sein Talent unter Beweis stellen kann – und dies bei totaler Chancengleichheit“, erklärt der Pilot aus Thal im Kanton St. Gallen. „Ein weiterer Grund ist, dass man bei guter Leistung gefördert wird. Meine Erwartungen an die Saison sind, dass ich viel lernen und mich gut auf die Rennen vorbereiten kann.“

Wie in der Debütsaison startet der Markenpokal erneut im Rahmenprogramm der DTM und ist damit Teil einer exklusiven Motorsport-Plattform. Alle Informationen zum Kalender und der Einschreibung stehen auf der offiziellen Website des BMW M2 Cup zur Verfügung.

Jan Lubig | Kaufm. Geschäftsführung BMW M, Leiter Finanzen, Logistik, Transport BMW Group Motorsport: „Die erste Saison des BMW M2 Cup hat auf dem Norisring ein tolles Finale erlebt. Durchweg gab es spannenden Sport auf höchstem Niveau mit den BMW M2 CS Racing zu sehen. Das macht einen erfolgreichen Markenpokal aus. Sowohl die Performance als auch das Thema Nachwuchsförderung im Rahmen des exklusiven DTM-Umfelds machen die Serie zu einem Aushängeschild für BMW M. Die Integration der exklusiven Kundenauslieferungen im Rahmen des BMW M2 Cup runden den klasse Gesamtauftritt ab.“
Content Pool

Kalender BMW M2 Cup 2022:

20.05. - 22.05. Lausitzring
01.07. - 03.07. Norisring
26.08. - 28.08. Nürburgring
09.09. - 11.09. Circuit de Spa-Francorchamps
23.09. - 25.09. Red Bull Ring
07.10. - 09.10. Hockenheimring