Freitag, 19. Januar 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
18.12.2017

Justin Häußermann fährt im Liqui Moly Team Engstler

Mit Justin Häußermann steht der dritte Fahrer im Liqui Moly Team Engstler fest: aktuell ist noch ein Cockpit für die ADAC TCR Germany im Team frei
 
Justin Häußermann (17) heißt der Neuzugang im Liqui Moly Team Engstler, er ist Förderpilot der ADAC Stiftung Sport 2018 und wird seine erste Saison in der ADAC TCR Germany fahren. Für den 17 jährige Häußermann liegt der Fokus auf der Honda Rookie Wertung. Er erhält neben der Unterstützung der ADAC Stiftung Sport auch Unterstützung von den Sponsoren des Liqui Moly Team Engstler.
 
Franz Engstler, Teameigner Liqui Moly Team Engstler: „Wir freuen uns riesig mit Justin einen „jungen Wilden“ und vor allem schnellen Fahrer im Team zu haben. Er hat bei seinen ersten Testfahrten sofort überzeugt und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“
 
Neben Häußermann stehen auch Luca Engstler und Florian Thoma als Fahrer des Liqui Moly Team Engstler in der ADAC TCR Germany im kommenden Jahr fest.
 
Kurt Treml, Sport Direktor Engstler Motorsport: „Wir freuen uns mit Luca und Florian weiter arbeiten zu können, beide haben 2017 schon Podestplätze eingefahren und brennen darauf wieder antreten zu können. Für Justin wird es ein Lehrjahr werden, aber mit unserer Erfahrung und der Unterstützung unserer Partner bin ich optimistisch, dass wir gemeinsam die gesetzten Ziele erreichen werden.“
 
Das Liqui Moly Team Engstler wird in der ADAC TCR Germany insgesamt vier neue VW Golf GTI TCR einsetzen. Welcher Fahrer den letzten freien Platz im Liqui Moly Team Engstler besetzen wird, wird in den nächsten Tagen entschieden werden.

Als Vorbereitung auf die kommende Saison werden Luca Engstler und Florian Thoma in der TCR Middle East 2018 antreten. Der Container mit den Fahrzeugen und dem Equipment ist bereits auf seiner Reise nach Dubai, hier findet eines der insgesamt drei Rennen der TCR Middle East statt.