Donnerstag, 27. Januar 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA ETCC
27.05.2014

Christian Fischer holt ersten Sieg

Ein perfektes Wochenende verbuchte Christian Fischer am Salzburgring. Der Eidgenosse gewann einen Wertungslauf der FIA ETCC und macht einen großen Satz in der Tabelle. Der Reinacher hatte keinen Gedanken an seinen Unfall vom vergangenen Jahr verschwendet und den BMW auf dem dritten Startplatz der Division der Super 2000-Fahrzeuge positioniert.

Schon beim Start zum ersten Rennen konnte Christian Fischer den aktuellen Tabellenführer Petr Fulin hinter sich verweisen. Ein spannender Dreikampf entwickelte sich zwischen Matejovsky, Fischer und Fulin in der zweiten Rennhälfte. Im Windschatten von Markenkollege Michal Matejovsky und mit der schnellsten Rennrunde im Gepäck fuhr der Schweizer nach zwölf Umläufen auf Rang zwei ins Ziel.

Anzeige
Der Knoten platzte für Christian Fischer endgültig im zweiten Wettbewerb des Tages. Als am Nachmittag zum zweiten Mal die Startampel auf Grün schaltete, nutzte der BMW-Pilot seine Chance und zog an Petr Fulin und Kaan Onder vorbei auf Rang zwei. Und schon in der zweiten Runde hakte er Milovan Vesnic ab, übernahm die Führung und gab diese bis zur Ziellinie nicht mehr her. Christian Fischer siegte auch in der Addition der Rennergebnisse und kletterte mit 19 weiteren Punkten auf Rang fünf in der Tabelle.

„Das Wochenende lief von Anfang an ohne Probleme. Im Zeittraining habe ich nur wenige Runden für einen guten Startplatz benötigt, sodass ich meine Reifen für das erste Rennen etwas schonen konnte. Dies war sicherlich von Vorteil. Im zweiten Rennen hatte ich keinen allzu guten Start, bin aber trotzdem nach vorn gekommen. Aufgrund meines großen Vorsprungs konnte ich das Auto kontrolliert ins Ziel bringen. Ich bin superglücklich. Das Team hat eine fantastische Arbeit gemacht. Wir können das gern beim nächsten Rennen wiederholen“, sagt Christian Fischer.

Eurosport2 überträgt am Dienstag, den 10. Juni 2014, zwischen 17:00 und 18:00 Uhr, das Geschehen auf der Strecke als Zusammenfassung. Die vierte Veranstaltung der Tourenwagen Europameisterschaft findet in vier Wochen in Spa-Francorchamps auf der so genannten „Ardennen-Achterbahn“ statt. Hier geht es am 21. und 22. Juni 2014 wieder um Punkte und Pokale.