Freitag, 15. November 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA WTCC
28.12.2012

Yokohama lobt 480.000 Euro Preisgeld aus

Die Privatfahrer fahren auch 2013 in der FIA WTCC wieder um das Preisgeld von Yokohama. Ingesamt werden in der Yokohama Trophy 480.000 Euro Preisgeld verteilt.

Anders als in der vergangenen Saison, als die Wochenend-Rennen addiert wurden und dann das Preisgeld verteilt wurde, gibt es im neuen Jahr nach jedem Lauf das Preisgeld.

20.000 Euro werden nach jedem Lauf vom Reifenhersteller ausbezahlt, der seit acht Jahren in der FIA WTCC aktiv ist.

Anzeige
Aufteilung:
Sieger: 6000 Euro
Zweiter: 5.000 Euro
Dritter: 4.000 Euro
Vierter: 2.500 Euro
Fünfter: 1.500 Euro
Sechster: 1.000 Euro

Für den Sieger gibt es 10 Punkte, danach werden 8,6,5,4,3,2 und 1 Punkt verteilt. Doppelte Punkte gibt es bei den beiden Finalrennen in Macau.
Ein weiterer Punkt bekommt der schnellste Pilot im Qualifying bzw. der Fahrer mit der schnellsten Rundenzeit.