Donnerstag, 22. Februar 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GTC Race
01.02.2024

Linus Hahne im BMW von ME-Motorsport im GTC Race

In der Saison 2024 wird Linus Hahne im GTC Race mit einem BMW M4 GT4 von ME-Motorsport starten. Der 19-Jährige startete seit 2021 im ADAC Tourenwagen Junior Cup und fuhr im ersten Jahr mit dem VW up! GTI auf Platz fünf der Meisterschaft. 2022 und auch 2023 erreichte er erneut mit „H&R Das Juniorteam“ von Kai Jordan jeweils Rang drei.

Nun folgt der nächste Schritt in der Motorsportkarriere: „Ich bin überglücklich, dass es in diesem Jahr klappt und ich nun im GTC Race starten kann. Die Serie ist für mich der nächste logische Schritt. Da wir beim ADAC Racing Weekend immer gemeinsam fahren, konnte ich die Rennen immer verfolgen. Ich danke allen meinen Sponsoren, die mich auch weiter auf meinem Weg begleiten, an mich glauben und ohne die das Abenteuer GT4 nicht möglich wäre.“

Anzeige
Das junge Talent aus Oelde im Münsterland, gehört in der neuen Saison im GTC Race zum GT4 Kader und hat die Möglichkeit auf einen kostenfreien GT3-Test im Herbst. Bei diesem Test mit vier Piloten aus dem GT4 Kader 2024 wird einer am Ende ausgewählt, der die weltweit einmalige, zweijährige kostenfreie GT3-Förderung im GTC Race erhält.

Neue Serie, neues Team: 2024 wird Linus Hahne mit ME-Motorsport am Start sein. Der Youngster wird vom „H&R Das Juniorteam“ zu ME-Motorsport abgestellt und weiterhin von Kai Jordan begleitet.

Die ME-Motorsport-Mannschaft um Markus Eichele setzt in dieser Saison zwei neue BMW M4 GT4 im GTC Race ein und konnte 2023 bereits die Vizemeisterschaft in der GT4 Trophy einfahren.
Anzeige