Donnerstag, 13. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
31.01.2023

Carlos Sainz Kart-Training als Vorbereitung auf F1-Saison

Formel-1-Pilot Carlos Sainz hat seine Wurzeln nicht vergessen: Der Spanier nutzte die vergangenen Wochen gleich mehrfach die Chance, sich wieder ins Kart zu setzen. Gemeinsam mit dem Tony Kart Racing Team drehte er auf der italienischen Piste von Franciacorta im Schaltkart seine Runden.
 
Für Sainz, der einen Großteil seiner Kartsport-Karriere im deutschen Team vom KSM Motorsport von Peter Kaiser, Michael Schumacher und Thomas Muchow, durchlief, stellte das Kart-Training auch eine Vorbereitung auf die anstehende F1-Saison dar. Auch wenn der Spaß nicht zu kurz kam, nahm Sainz die Testtage ernst und arbeitete eng mit den OTK-Technikern zusammen, um das Setup seines Tony Kart Racer 401 RR anhand von Telemetriedaten zu verbessern. Auch Rennsimulationen absolvierte der 28-Jährige im Rahmen seines Kart-Trainings.
 
Carlos Sainz und Tony Kart verbindet eine erfolgreiche Vergangenheit: Als Werksfahrer gewann er unter anderem den CIK-FIA Asia-Pacific-Cup 2008, den Monaco Kart Cup 2009 sowie den Vize-Titel in der Europameisterschaft 2009.
Anzeige