Donnerstag, 13. Juni 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Barcelona
14.09.2023

Julian Hanses startet bei 24-Stunden-Rennen in Barcelona

Am kommenden Wochenende darf Julian Hanses wieder das besondere Flair eines 24-Stunden-Rennens erleben. In Barcelona startet er für das Team HRT Performance in der Porsche Cup-Wertung. Bereits zu Jahresbeginn war der Rheinländer bei den 24h von Dubai am Start.

„Der Einsatz ist sehr kurzfristig, ich bin aber bereit und freue mich. Ein 24-Stunden-Rennen bietet nochmals einen besonderen Kick. Vor allem in der Nacht zu fahren, ist eine tolle Erfahrung – das wird wieder richtig gut“, freut sich der 26-jährige Rennfahrer.

2011 fand das 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit de Catalunya erstmals statt und entwickelte sich seither zu einer festen Größe einer Motorsportsaison. Als Teil der Hankook 24h Series geht ein starkes Teilnehmerfeld auf die Reise. Julian wird einen Porsche 911 GT3 Cup pilotieren und ist damit in einer der härtesten Klassen am Start.

Anzeige
Sein Einsatzteam kennt Julian bereits aus seinen Einsätzen im Porsche Carrera Cup und er freut sich auf die Zusammenarbeit: „Ich kenne noch viele Mechaniker und Ingenieure. Wir hatten immer eine gute Zeit und daran schließen wir nun an. Während eines 24-Stunden-Rennens kann immer viel passieren. Es ist wichtig durchzukommen und kein technisches Problem oder einen Unfall zu haben.“

Bereits am Freitag wird es für Julian und seine Teamkollegen mit dem Qualifying und dem Nachttraining ernst. Das Rennen auf dem 4,657 Kilometer langen Kurs startet dann am Samstag um 12 Uhr.
Anzeige