Montag, 30. Januar 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
14.12.2022

Fahrzeugbestellungen für die Saison 2023 noch möglich

Wer für die Saison 2023 einen brandneuen VW up! GTI für den Einsatz im ADAC Tourenwagen Junior Cup bestellen möchte, hat ab sofort die Möglichkeit dazu. Die Rennfahrzeuge werden ausschließlich auf Bestellung gebaut und Fahrzeuge, die bis Ende des Jahres bestellt sind, werden trotz der bekannten Lieferengpässe verschiedener Komponenten pünktlich zum Saisonauftakt 2023 ausgeliefert.

Der Terminkalender ist veröffentlicht und die Einschreibungen für den ADAC Tourenwagen Junior Cup 2023 sind geöffnet. Damit sind auch die Grundlagen für die Bestellung von Neufahrzeugen gelegt. Nach wie vor ist eine Einschreibung Voraussetzung für den Fahrzeugerwerb. „So stellen wir sicher, dass die verkauften Fahrzeuge auch tatsächlich im Cup zum Einsatz und somit der Nachwuchsförderung zugute kommen“, erklärt Andreas von der Haar, Automobilreferent des ADAC aus Bremen. In diesem Zusammenhang ist auch die Frage nach gebrauchten Fahrzeugen auf dem Markt schnell beantwortet: „Es gibt aktuell keine Fahrzeuge auf dem Markt. Vakante Cup-Fahrzeuge haben bereits vor Ende der aktuellen Saison den Besitzer gewechselt“, ergänzt Serienpromoter Matthias Meyer.

Anzeige
Damit die Neufahrzeuge zum Saisonauftakt Ende April auf dem Hockenheimring und auch bereits für die Testfahrten zuvor zur Verfügung stehen, ist eine Bestellung bis 31.12.2022 notwendig. „Wir kennen die aktuellen Lieferfristen, da wir bereits Vorbestellungen abarbeiten“, so Meyer, der auch den Aufbau der Fahrzeuge verantwortet.

Der ADAC Tourenwagen Junior Cup ist als Nachwuchsliga für den professionellen Automobilsport fester Bestandteil der ADAC Racing Weekends. In der Saison 2023 können Fahrer an den Start gehen, die bis zum Saisonstart am 28. April 2023 ihren 15. Geburtstag gefeiert haben. Der Sieger des ADAC Tourenwagen Junior Cup 2023 erhält als Siegprämie eine Einschreibung in eine weiterführende ADAC Serie für die Saison 2024.
Anzeige