Freitag, 7. Oktober 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
27.08.2022

Drei Tabellenführer nach Hahne-Pole in Assen

Enger geht es nicht mehr: Linus Hahne (H&R - Das Juniorteam!) sichert sich auf dem TT Circuit Assen die Pole-Position. Er verwies im ersten Qualifying Fabio Rauer (Konrad Motorsport), Leon Arndt (Dörr Motorsport) und Elias Olsen (Konrad Motorsport) auf die Plätze. Durch den Zusatzpunkt für den H&R Pole-Position-Award liegen nun drei Tabellenführer punktgleich an der Spitze des Klassements im Tourenwagen Junior Cup!

Um kurz vor 10 Uhr in die Sitzung gestartet, ließen es die Junioren in ihren VW up! GTI von Anfang an fliegen. Nach einer kurzen Führung von Rauer packte Hahne den Hammer aus: Der 18-Jährige fuhr in 2:04.501 Minuten die schnellste Zeit der Sitzung. Diese wurde ihm aber wegen überfahren der Track Limits aberkannt. So führte Rauer mit einer Zeit von 2:04.817 Minuten das Klassement an. Doch in der Schlussphase holte Hahne noch einmal zum großen Schlag aus und fuhr eine Zeit von 2:04.775 Minuten, die ihm die Pole für das Rennen am Nachmittag um 16:15 Uhr einbrachte.

Anzeige
Arndt (2:05.030 Minuten) und Olsen (2:05.192), die die Tabelle nun gemeinsam mit Hahne anführen, kamen in die zweite Startreihe, gefolgt von Nadja Olbrisch (Lubner Motorsport) und Leonard Heidegger (Lubner Motorsport). Eine gute Leistung zeigten die Debütanten Steffen Helmert und Emil Gjerdrum (beide Glinicke Motorsport), die sich für die vierte Startreihe qualifizierten.
Anzeige