Mittwoch, 23. Juni 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
10.06.2021

Vorfreude aufs Heimspiel bei Nico Gruber

Nach einem tollen Saisonstart in der ADAC TCR Germany kann es Nico Gruber kaum erwarten, seine Heimrennen in Spielberg zu bestreiten. Hyundai Team Engstler Pilot Nico Gruber fährt als Führender der Junior Wertung in der ADAC TCR Germany zur zweiten Station der Saison. Und diese ist mit dem Red Bull Ring in der Steiermark eine ganz besondere für den 19-Jährigen.

„Im letzten Jahr konnte ich nicht in Spielberg starten, weil ich stattdessen meinen Engstler Teamkollegen Nicky Catsburg in der Tourenwagen-WM in Ungarn ersetzen durfte. Das war natürlich ein cooles Erlebnis, vor allem, weil ich bei meinem Debüt auch gleich punkten konnte. Aber daher freue ich mich umso mehr, dass ich heuer beim Österreich-Event dabei sein kann“, so Gruber.

Anzeige
Nach starken Vorstellungen beim Auftakt in Oschersleben, wo er im Samstagsrennen als Fünfter gute Punkte machte, und bester Junior war, raste der Oberösterreicher im Sonntagslauf auf P2 und siegte damit wieder in der Nachwuchswertung.

„Der Saisonstart war sehr gut, denn mein Engstler Team hat mir einen perfekten Wagen hingestellt und so konnte ich bei den Junioren die vollen Punkte machen und dazu auch gleich ein Podest einfahren. Daran möchte ich am Red Bull Ring natürlich anknüpfen.“

Am Freitag 11.6. steigen die freien Trainings, am Samstag 12.6. in der Früh das erste Qualifying und ab 12:10 Uhr Lauf 1, am Sonntag 13.6. vormittags das zweite Qualifying und ab 15:05 Uhr Lauf 2. Alle Rennen sind live und kostenlos bei TVNOW und auf dem ADAC Livestream mit deutschem und englischem Kommentar zu sehen.