Dienstag, 7. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Allgemein
02.03.2020

Wiechers Sport wird Technikpartner des Tourenwagen Junior Cup

Der Spezialist für Automobilsport-Überrollvorrichtungen aus Nienburg und die neue Einstiegsliga im Tourenwagensport arbeiten ab der Saison 2020 zusammen. Als offizieller Technikpartner stattet Wiechers Sport alle VW up! GTI Cup, die im Tourenwagen Junior Cup zum Einsatz kommen, mit Überrollkäfigen aus.

Ab der ersten Saison des Tourenwagen Junior Cup ist Wiechers Sport offizieller Technikpartner der Serie. Die Wiechers GmbH ist bekannt für hochwertige Sicherheitszellen und Überrollkäfige, die auch im internationalen Motorsport in vielen Rennfahrzeugen verbaut sind, mit denen in den vergangenen Jahrzehnten etliche Erfolge eingefahren wurden.

Anzeige
Für den Tourenwagen Junior Cup liefert Wiechers Sport einen voll ausgestatteten FIA-Überrollkäfig, der speziell auf den VW up! GTI Cup und die Vorgaben des Tourenwagen Junior Cup abgestimmt sind. „Wenn es um die Sicherheit geht, machen wir keine Experimente. Wiechers Sport ist seit 50 Jahren im Motorsport aktiv und hat sich schon lange als Premiumanbieter etabliert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit sowohl auf der technischen Seite als auch auf zukünftige Marketingaktivitäten. Ebenso sind wir erfreut, dass der Tourenwagen Junior Cup mit der Wiechers GmbH einen weiteren hochwertigen Technikpartner gewinnen konnte, der unser Paket perfekt ergänzt“, so Serienorganisator Matthias Meyer, der die Entwicklung des Überrollkäfigs für den Tourenwagen Junior Cup im vergangenen Jahr begleitet hat.

Auf technischer Seite bietet der für den VW up! GTI Cup entwickelte Überrollkäfig deutlich mehr als die vom Reglement geforderten Ausstattungsoptionen: „Anstatt auf einfache Diagonalen zu gehen, haben wir uns bewußt für Kreuzverstrebungen im Hauptbügel, dem Dach und dem hinteren Bügel entschieden. Zusätzlich haben wir den Bereich des Fahrers mit Verstrebungen verstärkt. Das bietet nicht nur maximale Sicherheit sondern bringt auch hinsichtlich Karosseriesteifigkeit einige Vorteile mit sich. Dass die Konstruktion trotz der Ausstattung sehr leicht ist, beweist das Gesamtgewicht des rennfertigen Fahrzeuges, welches wir deutlich unter 900 kg halten konnten“, ergänzt Meyer.

Zukünftig liefert Wiechers Sport alle Überrollkäfige, für die eine spezielle Leere angefertigt wurde, in gleichbleibender Präzision. Wiechers Sport wird als Technikpartner auch auf allen Fahrzeugen präsent sein und die Plattform des Tourenwagen Junior Cup für die eigenen Marketingaktivitäten aktiv nutzen. „Der Cup ist als reine Nachwuchsliga im professionellen Motorsport durchweg positiv besetzt. Dass wir uns gerade in diesem Bereich gerne engagieren, ist bekannt und wir sind stolz darauf, das Projekt mit unseren hochwertigen Käfigen zu unterstützen“, so Dominik Greiner von der Wiechers GmbH.