Mittwoch, 22. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
SAKC
11.12.2020

SAKC startet 2021 wieder mit sechs Rennen

Nach einer ereignisreichen Saison stellt der Süddeutsche ADAC Kart Cup die Weichen für 2021. Der Kalender der ADAC Regionalserie umfasst wieder sechs Rennwochenenden auf den bekanntesten und traditionellsten Kursen im Süden der Bundesrepublik. Gleich zwei Mal ist auch der ADAC Kart Cup im Rahmenprogramm zu Gast.
 
2020 endete die Saison des Süddeutschen ADAC Kart Cup im Prokart Raceland Wackersdorf und beginnt an gleicher Stelle 2021 das neue Jahr. Vom 27.-28. März fällt auf der Rennstrecke in der Oberpfalz der Startschuss und ist gleichzeitig auch der Auftakt des überregionalen ADAC Kart Cup.
 
Nach dem frühen Start Ende März, vergehen acht Wochen (15.-16. Mai) bis zum nächsten Rennen auf der Breitwangbahn in Bopfingen. Bereits Ende Mai beendet der SAKC dann in Ampfing die erste Saisonhälfte. Vom 29.-30. Mai werden auf dem Schweppermannring die Halbzeitmeister gekürt. Gleichzeitig gehört der Lauf auch wieder zum ADAC Kart Cup.
 
Gleich drei traditionelle Strecken warten in der zweiten Jahreshälfte. Vom 26.-27. Juni beginnt in Gerolzhofen die heiße Phase um die SAKC-Titel. Nach einer kleinen Sommerpause von fünf Wochen (31.07.-01.08,) geht es in Straubing weiter, bevor Mitte September (11.-12.09.) in Liedolsheim die finalen Entscheidungen fallen.
 
Die besten Fahrer des SAKC dürfen sich nach dem Saisonfinale noch auf den ADAC Bundesendlauf freuen. Dieser findet 2021 erstmalig auf der neuen Rennstrecke im sächsischen Mülsen statt. Am 9. und 10. Oktober treffen in der Arena E die besten Fahrerinnen und Fahrer der vier ADAC Regionalserien aufeinander, außerdem bildet das Rennen den Abschluss des ADAC Kart Cup.

SAKC Termine 2021:

27.03 – 28.03.2021 – Wackersdorf (ADAC Kart Cup)
15.05 – 16.05.2021 – Bopfingen
29.05 – 30.05.2021 – Ampfing (ADAC Kart Cup)
26.06 – 27.06.2021 – Gerolzhofen
31.07 – 01.08.2021 – Straubing
11.09 – 12.09.2021 – Liedolsheim