Montag, 16. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
24h Barcelona
29.08.2019

Bonk Motorsport mit zwei Autos bei den 24h Barcelona

Bonk Motorsport startet beim 24h-Rennen in Barcelona (ES), das vom 30. August bis 1. September ausgetragen wird. Das Team aus Münster tritt auf dem Grand-Prix-Kurs mit zwei Fahrzeugen an. Teamchef Michael Bonk sagt: „Unsere beiden BMW wollen in den Klassen vorne mitfahren und möglichst zwei Siege einfahren.“

Unter der Flagge von Hofor Racing by Bonk Motorsport fährt der BMW M4 GT4 in der GT4-Klasse. Auf der Startnummer 50 sind Martin Kroll/Michael Schrey/Michael Fischer und Thomas Jäger genannt. Teamchef Bonk: „Die Klasse ist mit vier Fahrzeugen nicht besonders groß. Unsere Fahrerbesatzung harmoniert sehr gut und der BMW ist mittlerweile sehr zuverlässig. Ein Klassensieg ist möglich.“

Anzeige
Den BMW M240i Racing Cup (#869) pilotieren in Barcelona Martin Kroll/Axel Burghardt/Michael Bonk/Volker Piepmeyer. Teamchef Bonk: „Die Klasse ist wieder nur sehr mäßig besetzt. Wir wollen ins Ziel kommen, den Rest sehen wir dann.“