Samstag, 20. Oktober 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
12.08.2018

Loïc Duval mit Bestzeit im 3. Freien Training

Alle drei Marken setzen sich beim dritten Freien Training am Sonntag in Brands Hatch in Szene. Schnellster auf dem Grand-Prix-Kurs war Loïc Duval in 1:18,760 Minuten im Audi. Dahinter folgten Mercedes-AMG-Pilot Paul Di Resta (1:18,850) sowie BMW-Pilot Timo Glock (1:18,903).

„Erster im Freien Training – das ist ein guter Start in den Tag. Speziell nach gestern. Wir wissen aber auch, dass das Qualifying unser Schwachpunkt ist. Im Freien Training sind wir immer konkurrenzfähig. Wir müssen jetzt versuchen, alles aus dem Auto rausholen. Hoffentlich können wir den Speed beibehalten“, sagte Duval, deram Samstag im Rennen nach seinem Pflichtboxenstopp im Kiesbett der Druids-Haarnadel gelandet war und aufgeben musste.

Anzeige
Hinter einem Audi-Trio mit Nico Müller (1:18,996), René Rast (1:19,909) und Jamie Green (1:19,041) folgte der gestrige Rennsieger Daniel Juncadella als Siebter (1:19,155). „Der gestrige Tag war perfekt. Ich hatte ein gutes Gefühl heute morgen im Auto. Mit neuen Reifen werde ich jetzt im Qualifying attackieren“, sagte der Mercedes-AMG-Pilot.

Im zweiten Qualifying geht es in Brands Hatch ab 12:20 Uhr (MESZ) um die besten Startplätze für das Rennen. Die Zeitenjagd auf dem traditionsreichen Kurs wird im Livestream auf DTM.com/live und in den DTM-Apps für iOS und Android übertragen. TV-Partner SAT.1 sendet ab 14 Uhr (MESZ) live aus dem Südosten Englands, der Rennstart ist um 14:30 Uhr (MESZ).