Donnerstag, 24. August 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Memorial
02.08.2017

Kein Startgeld beim diesjährigen Graf Berghe von Trips Memorial

Gute Nachrichten für alle Teilnehmer des Graf Berghe von Trips Memorials in Kerpen. Dieses Jahr wird der veranstaltende Kart-Club Kerpen erstmals kein Startgeld für das prestigeträchtige Rennen in Kerpen erheben.
 
Ursprünglich hatte der Veranstalter geplant einen Preisgeldtopf von 10.000,- Euro bereitzustellen, der dann an die Bestplatzierten der verschiedenen Klassen verteilt werden sollte. „Wir sind letztlich zu dem Schluss gekommen, dass es besser ist allen Teilnehmer finanziell entgegenzukommen. Daher haben wir uns entschlossen, die Preisgelder zur streichen und stattdessen keine Anmeldegebühr zu erheben – quasi kostenlose Startplätze für alle”, erklärt KCK-Sportleiterin Christa Fritzsche.
 
Einzig eine Unkostenpauschale von 30,- Euro ist für die Bereitstellung von Strom und die Müllentsorgung an den Veranstalter zu entrichten.
 
Das Graf Berghe von Trips Memorial findet am 9. und 10. September statt und wird für die Klassen Bambini light, Bambini, Rok Mini, Rotax Micro, X30 Junioren, Rok Junioren, Rok Youngster, Rotax Junioren, OK Junioren, X30 Senioren, Rok Senioren, Rotax Senioren, OK, KZ2 und KZ2 Gentlemen angeboten. Zudem ergänzen die Gastserien der GKC 100 und die Klassik-Karts das Programm.
 
Alle Informationen zur Veranstaltung gibt es im Internet auf www.kckm.de.