Montag, 6. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA ETCC
24.05.2017

Rikli Motorsport auf der „schönsten Rennstrecke der Welt“

Honda-Pilot Christjohannes Schreiber schwärmt und freut sich auf die Nordschleife. Am 27. Mai steht dort für Rikli Motorsport die Verteidigung der Tabellenführung der Tourenwagen Europameisterschaft (FIA ETCC) auf dem Programm.

Die beiden Rennen finden im Rahmen des 24h-Mega-Events in der Eifel und zeitgleich mit den Protagonisten der Tourenwagen Weltmeisterschaft (FIA WTCC) statt.

„Ich werde die tolle Atmosphäre genießen und sehen, was passiert“, so Schreiber. Nach seinen drei Siegen muss der Bündner weiteres Erfolgsgewicht zuladen, sodass er die Erwartungen ein wenig einbremst. Teamkollege Peter Rikli hingegen hofft, dass am Nürburgring endlich der Knoten platzt und er den längst fälligen Siegerpokal nach Wangen holt. 

Anzeige