Samstag, 25. November 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DMV GTC
10.11.2017

Vorläufiger Terminkalender 2018 DMV GTC/DUNLOP 60

Wie schon im letzten Jahr wird für DMV GTC und DUNLOP 60 frühzeitig der vorläufige Terminkalender veröffentlicht. Dabei greift man auf altbewährte Strukturen zurück.

Neu im Kalender ist der Grand Prix-Kurs von Monza. Hier ist man im Juni zu Gast in Italien. Traditionell beginnt man im April in Hockenheim und wird danach in Dijon an den Start gehen. Mit dem Red Bull Ring im Mai und Nürburgring im Juni hat man zwei weitere GP-Strecken im Programm.

“Seit Anfang Oktober steht unser Programm. Wir denken, dass wir im Gegensatz zur Saison 2017 den Terminkalender noch einmal aufwerten konnten“, so Veranstalter Ralph Monschauer. „Wir haben mit Hockenheim, Red Bull Ring, Monza und Nürburgring gleich vier Formel 1-Strecken im Programm.“

Anzeige
Die Serien DMV GTC und DUNLOP 60 entwickeln sich positiv weiter. Erst gestern wurde bekannt, dass Dupré Motorsport ein Junior-Programm entwickelt hat, um jungen Piloten(innen) die Möglichkeit zu geben mit einem Porsche 991 GT3 Cup mitzufahren.

Vorläufige Termine 2018 DMV GTC / DUNLOP 60
13.04.-14.04.2018  Hockenheim
27.04.-28.04.2018  Dijon (F)
18.05.-19.05.2018  Red Bull Ring (A)
08.06.-09.06.2018  Nürburgring
29.06.-30.06.2018  Monza (I)
27.07.-28.07.2018  Hockenheim
31.08.-01.09.2018  Zolder (B)
05.10.-06.10.2018  Hockenheim

Über DMV GTC:
An acht Rennwochenenden starteten die Rennen des DMV GT Touring Car Cup (DMV GTC). Neben einem Freien Training (20 bis 40 Minuten) gab es zwei Qualifying-Sessions über jeweils 20 Minuten und zwei 30-minütige Rennen. Dabei kann man alleine oder zu zweit an einem Rennwochenende starten. Fahrer 1 fährt Qualifying 1 und Rennen 1. Fahrer 2 dementsprechende Q2 und Rennen 2. Natürlich kann man auch alleine starten.
Beim DUNLOP 60 gibt es eine 40-minütiges Qualifying und Rennen über 60 Minuten. Auch hier kann man alleine oder zu zweit fahren.

www.dmv-gtc.de