Dienstag, 23. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
31.03.2016

FH Köln Motorsport e.V. nach Pause zurück

Pünktlich zu den Test-und Einstellfahrten am Nürburgring meldete sich das Team von FH Köln Motorsport e.V. zurück an der Rennstrecke. „Was lange währt wird endlich gut“: Zusammen mit Wochenspiegel Team Manthey (WTMRacing) setzen die Studenten der Technischen Hochschule Köln nach langer VLN-Abstinenz in dieser Saison auf einen Porsche Cayman GT4 Clubsport. Das junge Rennteam ist dabei verantwortlich für die Renneinsätze des zweiten Porschefahrzeugs von WTM-Racing.

Bei typischem Eifelwetter mit frostigen Temperaturen und andauerndem Nieselregen absolvierte unser Team den ersten Testeinsatz auf dem legendären Nürburgring. Pilotiert wurde der Cayman hierbei von Nico Menzel und Rene Offermann, die gemeinsam mit Georg Weiss nach dem 24h-Rennen auch weitere VLN-Einsätze bestreiten werden. Trotz widriger Witterungs- und Streckenbedingungen überzeugten Fahrzeug und Fahrer mit Konstanz und Zuverlässigkeit. Ohne größere technische Probleme ging für uns ein erfolgreicher erster Testtag auf dem Nürburgring zu Ende.

Anzeige
Zurück in Köln beginnt für uns nun die Datenanalyse und eine umfangreiche Reflexion des ersten Testeinsatzes, um Erkenntnisse für die künftigen VLN-Läufe zu sammeln und uns stetig weiterentwickeln zu können. Die Zusammenarbeit mit einem hochprofessionellen Team wie WTM-Racing ermöglicht es unserem jungen Team, wertvolle Erfahrung mit der Fahrzeugentwicklung und –abstimmung zu sammeln, die wir nutzen und in gemeinsamen Teammeetings aufarbeiten werden.

Neben dem messbaren Erfolg waren es aber auch die Fans und befreundeten Teams, die uns viel Zuspruch spendeten und uns nach langer Pause wieder herzlich im Fahrerlager empfangen haben. Wir sind sehr froh, mit der Unterstützung von WTM-Racing nun wieder zurück an der Rennstrecke zu sein. Wir freuen uns auf weitere spannende VLN Einsätze mit WTM-Racing rund um Georg Weiss und dem Cayman GT4.
Anzeige