Mittwoch, 12. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
24.09.2015

Spannendes Finale beim Renault Kids-Cup by Dirkes

Am Samstag, den 19. September 2015 startete im Sindorfer MS-Kartcenter der finale Lauf zum diesjährigen „Renault- Kids Cup by Dirkes“. Die Kart-Rennserie für ambitionierte Nachwuchs-Rennfahrer fand bereits in der vierten Auflage statt. Seit 2012 erfreut sich die von den Kartsportfreunden Erftland ins Leben gerufene Rennserie großer Beliebtheit bei jung und alt, denn größtenteils sind bei den einzelnen Rennen auch die Eltern der Kartpiloten vor Ort, um ihren ambitionierten Nachwuchs anzufeuern und neben der Strecke zu unterstützen.

Der Kids-Cup wird in sechs Einzelläufen gefahren, wer nach diesen sechs Läufen die meisten Punkte eingefahren hat, wird Gesamtsieger. Auch in diesem Jahr waren wieder einige „altbekannte“ Gesichter mit von der Partie.

Anzeige
Die Fahrer Ben Seifert, Sebastian Hafer sowie die einzige Dame im Feld Sandra Seul nahmen bereits zum vierten Mal in Folge am Kids- Cup teil. Die Entwicklung dieser drei Piloten ist sehr interessant zu verfolgen. Im ersten Jahr belegten die drei Youngster noch die Plätze fünf, sechs und neun. Im darauf folgenden Jahr 2013 waren es dann schon die Plätze vier, fünf und sechs 2014 waren es die Platzierungen zwei, drei und sechs.

Bis zum Finallauf 2015 belegte das Trio nun schließlich alle drei Podestplätze. Dies war jedoch kein Grund, sich auszuruhen, denn der letzte Lauf sollte noch einmal spannend werden. Die beiden Führenden Ben Seifert und Sebastian Hafer hatten sich zu diesem Zeitpunkt bereits ein komfortables Punktepolster heraus gefahren, sodass deren Platzierungen eher ungefährdet waren zum Finale.

Spannend jedoch wurde der Kampf um Platz drei. Die vier Piloten Sandra Seul (22 Punkte), Luca Maggiulli (21 Punkte) sowie die beiden Piloten Dennis Alefelder und Marcel Lehnert mit jeweils 20 Punkten auf dem Konto lagen allesamt in Schlagdistanz zum begehrten Podestplatz. Letztlich konnte sich der bis dato fünftplatzierte Marcel Lehnert jedoch gegen die Konkurrenz durchsetzen und seinen Punkterückstand wett machen.

Endergebnis
„Renault Kids-Cup by Dirkes”:


1. Ben Seifert
2. Sebastian Hafer
3. Marcel Lehnert
4. Sandra Seul
5. Luca Maggiulli
6. Dennis Allefelder
7. Dennis Rizzo
8. Leon Steine
9. Rene Lützenkirchen
10. Gustav Terbrüggen

Die Kartsportfreunde Erftland gratulierten und bedankten sich bei allen für die Teilnahme am diesjährigen Cup. Ein besonderes Dankeschön ging ebenfalls an das Autohaus Dirkes in Köln, welches in diesem Jahr als Seriensponsor aufgetreten war.

Der Cup wird auch 2016 wieder von der KSF Erftland veranstaltet. Es wird jedoch eine kleine Änderung im Reglement und damit verbunden auch eine Namensänderung geben. Aus dem „Kids-Cup“ wird zukünftig der „Junior-Cup“, teilnahmeberechtigt sind dann alle Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren.

Somit dürfte die kommende Saison noch einmal hochgradig spannend werden, da neben den drei alten Hasen Seifert, Hafer und Seul auch Vorjahressieger Sebastian Gill noch einmal startberechtigt wäre. Ob es final für ein erfolgreiches Comeback reicht, wird sich zeigen, denn die Konkurrenz hat mächtig aufgeholt. Termine und Infos stehen in Kürze auf der Homepage der Kartsportfreunde Erftland unter www.ksf-racing.de