Freitag, 27. November 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
STT
01.06.2013

Drei Fragen an Maximilian Völker zur STT

Maximilian Völker debütiert an diesem Wochenende im Rahmen des EURO RACE in der Spezial Tourenwagen Trophy. Wir trafen den 20 Jährigen zu einem Interview, in dem er mit uns über seine ersten Eindrücke sprach.

Maximilian, du gehst im Rahmen des ACV EURO RACE zum ersten Mal in der Spezial Tourenwagen Trophy an den Start. Mit welchem Material bist du unterwegs?
„Ich gehe mit einem Porsche 997 GT3 Cup an den Start. Dieser hat rund 420 PS.“

Wie sind deine ersten Eindrücke nach den freien Trainingseinheiten?
„Im ersten freien Training am Freitagmorgen war ich unter durchwachsenen Witterungsbedingungen schnell unterwegs und konnte erste Erfahrungen sammeln. Im zweiten Training lief es nicht ganz so gut wie am Morgen, dennoch konnte ich einen Platz im Mittelfeld ergattern. Ich kämpfe gegen eine harte Konkurrenz mit sehr schnellen Autos und erfahrenen Piloten. Diese sind nicht zu unterschätzen.“

Anzeige
Welche Position hast du dir ausgerechnet, beziehungsweise welchen Platz erhoffst du dir für die zwei Wertungsläufe am Sonntag?
„Ich erhoffe mir in meiner Klasse einen Platz in den Top 3. Für das Gesamtergebnis strebe ich einen Platz im vorderen Mittelfeld an.“