Mittwoch, 20. November 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
16.07.2011

Acht aus 16 - die Viertelfinalisten

Die erste K.O.-Runde beim DTM-Show-Eevent in München ist entschieden. In markeninternen Duellen traten jeweils zwei Piloten drei Runden gegeneinander an, sich für das Viertelfinale zu qualifizieren.

Für die größte Überraschung sorgte der Niederländer Renger van der Zande: Im letzten Achtelfinal-Lauf setzte er sich gegen seinen Markenkollegen Gary Paffett durch.

Peffett hatte nach zwei Runden knapp geführt, berührte dann aber die Streckenbegrenzung und verlor wertvolle Zeit. Am Ende überquerte der Niederländer van der Zande mit knapp 0,6 Sekunden Vorsprung die Ziellinie und kam dadurch in das Viertelfinale in München.

Anzeige
Im Viertelfinale stehen insgesamt vier Runden pro Fahrer-Duell auf dem Programm. Nach der dritten Runde müssen beide Fahrer einen Pflichtboxenstopp absolvieren. Spannend zu sehen, wer dort die Oberhand behält.

Achtelfinale:
Mortara gegen Frey =  Sieger Mortara
Ekström gegen Scheider = Sieger  Ekström
Jarvis gegen Tomczyk= Sieger Jarvis
Rockenfeller gegen Albuquerque      = Sieger Rockenfeller
Schumacher gegen Engel  = Sieger Schumacher
Spengler gegen Green = Sieger Spengler 
Vietoris gegen Coulthard = Sieger Coulthard
van der Zande gegen Paffet = Sieger van der Zande

Viertelfinale:
Mortara gegen Ekström 
Jarvis gegen Rockenfeller 
Schumacher gegen Spengler
Coulthard gegen van der Zande