Dienstag, 27. September 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA ETCC
01.03.2010

FIA European Touring Car Cup startet im Rahmen der FIA WTCC

Der Europäische Tourenwagen Cup, das Pendant zu der auf vier Kontinenten ausgetragenen FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, wird in diesem Jahr in der Motorsport Arena Oschersleben Station machen. Damit wird das Wochenende vom 3. bis 5. September für Fans von packenden Zweikämpfen mit Lackaustausch ein absolutes Muss, wenn Europa und Weltmeisterschaft ihre Rennen austragen.

"Der Cup, der in diesem Jahr erstmals an vier Rennwochenenden in Deutschland, Portugal, Österreich und Italien stattfindet, ist für uns und für die Fans eine tolle Ergänzung zu den packenden Rennen der Tourenwagen-WM", sagt Thomas Voss, Geschäftsführer Deutschlands nördlichster Rennstrecke.

Anzeige
"Diese Rennserie ergänzt unseren PS-reichen Spätsommer perfekt, schließlich folgt bereits zwei Wochen später das absolute Highlight, der achte Lauf zur DTM. Was hochkarätige Tourenwagenrennen angeht, bietet der September in der Arena mehr als auf anderen Rennstrecken das ganze Jahr."

Bereits von 2002 bis 2004 war die FIA Tourenwagen-Europameisterschaft zu Gast in der Motorsport Arena, bevor im Jahre 2005 daraus die bis heute bestehende, weltweit ausgetragene FIA WTCC entstand und der Cup als Ein-Wochenend-Veranstaltung separat durchgeführt wurde. Startberechtigt beim FIA ETCC sind 2010 die besten Fahrer der renommierten nationalen Meisterschaften in Europa, wie der britischen, schwedischen, dänischen, italienischen und auch der ADAC Procar aus Deutschland.
Anzeige