Mittwoch, 17. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
03.04.2024

NLS 2024 ohne Yannick Fübrich

Nach 14 erfolgreichen Jahren in der grünen Hölle, ist der NLS-Traum für Yannick Fübrich für 2024 erst einmal zu Ende.

„Nachdem mein Team und ich in der Winterpause verschiedene Ansätze für 2024 überlegt und angedacht haben, hat sich immer mehr der Einsatz mit dem altbewährten BMW M240 herauskristallisiert“, so Yannick Fübrich.

Leider war für den erfahrenen Nordschleifen-Spezialisten aufgrund der Unsicherheiten im Vorfeld schwierig ein vernünftiges Paket zu schnüren.

Anzeige
Auch ein Klassenwechsel war kurzfristig nicht zu realisieren, sodass ma sich nach Abwägung aller Möglichkeiten dazu entschlossen hat, für die Saison 2024 auf die NLS zu verzichten.

„Dass diese tolle Zeit nicht ohne starke Partner möglich gewesen wäre, versteht sich von selbst“, so noch einmal Yannick Fübrich. „Deshalb geht ein riesiges Dankeschön insbesondere an Matthias Unger, Dr. Dr. Stein Tveten, Klaus Landgraf und alle die unzähligen Partner und Unterstützer, die all dies erst möglich gemacht haben.“

Neben dem weinenden Auge gibt es allerdings auch ein lachendes für den 32-Jährigen. Bei der RCN wird er weiterhin antreten.
 
Anzeige