Sonntag, 14. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
PCHC
26.06.2024

PCHC: Horn möchte Siegesserie fortsetzen

Auf dem Nürburgring steht für die Porsche Club Historic Challenge bereits die dritte Runde an. In der Eifel möchte Klaus Horn (991 GT3 R) seine Siegesserie weiterhin fortsetzen. Insgesamt 17 Teilnehmer haben für die Veranstaltung im Rahmen des ADAC Racing Weekends ihre Nennung abgegeben.

Vier Rennen, vier Siege – die Bilanz von Klaus Horn könnte in diesem Jahr nicht besser sein. Zumindest in Zolder war Jürgen Albert (991 GT3 R) nahe dran, musste aber nach einigen Führungsrunden sich mit Rang zwei zufriedengeben. In der Eifel wartet nun die nächste Chance, um sich den ersten Gesamtsieg in der PCHC zu holen. Mit Pablo Briones (991 GT3 R) und Michael Waskönig (997 GT3 R) treten noch zwei weitere Piloten in der Klasse 10 an.

Anzeige
Gut besetzt ist diesmal die Klasse 9 der neueren 991 GT3 Cup Fahrzeuge. Hier dürften gleich mehrere Piloten um den Klassensieg kämpfen. Markus Karl Maier trifft auf Patrick Hannig, Alfred Winkler, Enrique Feliu, Tomas Pfister und Carlos Ruiz. In der Klasse 8 der älteren 991 Cup bekommt es Klassenprimus Eduard Heinz mit Hans von Spronsen, Dr. Hermann Läuferts sowie einem Gaststarter zu tun. Frederik Läuferts und Jan Horwath (beide Porsche 911) treten in der Klasse 5 an, während Markus Nölken mit einem Porsche 964 Cup in der Klasse 3 fahren wird.

Für die PCHC finden beiden Trainingsläufe am Freitag statt, während die beiden Rennen am Samstag ausgetragen werden. Rennen 1 startet um 9.00 Uhr, während der zweite Durchgang ab 14.45 Uhr über die Bühne gehen wird. Beide Rennen sind auf dem YouTube Kanal des ADAC per Livestream zu sehen.
Anzeige