Montag, 27. Mai 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formelsport Allgemein
16.05.2024

Wolfgang Kaufmann gewinnt F2 Classic Interseries

Der Westerwälder Wolfgang Kaufmann gewann den Saisonauftakt 2024 zur F2 Classic Interseries beim Grand Prix de France Historique in Paul Ricard. Bei bestem Rennwetter vor sage und schreibe 80.000 Zuschauern siegte Kaufmann in beiden Rennläufen der historischen Formel-2-Rennserie.

In den beiden Freien Trainings fuhr Kaufmann Motor und Getriebe ein und im Qualifying setzte er früh die Bestzeit und beobachtete anschließend aus der Boxengasse die Konkurrenz, während er die Reifen für die beiden Rennläufe schonte.

Nach dem rollenden Start setzte sich Kaufmann in Rennen 1 an die Spitze und gab diese nicht mehr ab: Start-Ziel-Sieg und schnellste Rennrunde. Im zweiten Rennen wiederholte er seine Show punktgenau. „Was für ein tolles, erfolgreiches Wochenende“, strahlte er im Anschluss. „Und was für eine Atmosphäre: Es waren vielen Größen aus der Formel-1-Historie als special guests auf Augenhöhe vor Ort. Alain Prost, Jean Alesi, René Arnoux, Jean-Pierre Jarier und Jacky Ickx, um nur einige zu nennen. Und das Ganze noch in einem Umfeld von über 40 historischen Formel-1- und Formel-2-Rennwagen – was für ein Fest!“

Anzeige
Der nächste Lauf zur Historic Formel 2 findet am 22. und 23. Juni beim Historic GP von Zandvoort statt.
Anzeige