Sonntag, 21. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
11.03.2024

Dörr Motorsport steigt in die DTM ein

Dörr Motorsport blickt auf 25 Jahre erfolgreichen Motorsport in unterschiedlichen Rennserien zurück. Dieses Jubiläum wird mit einem besonderen Meilenstein gefeiert. Dörr Motorsport startet 2024 mit zwei McLaren 720S GT3 EVO Fahrzeugen und eigenem Team in der DTM.

Das Team von Dörr Motorsport stellt sich mit seinen McLaren Rennfahrzeugen den Konkurrenten von Audi, BMW, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG sowie den amtierenden Titelverteidigern Porsche. „McLaren ist ein spektakulärer Neuzugang für die DTM“, sagt ADAC Motorsportchef Thomas Voss.

Der Einstieg in die DTM ist die größte Herausforderung der sich Dörr Motorsport in seiner 25-jährigen Geschichte stellen wird. Eine persönliche Herzensangelegenheit für Rainer Dörr, dem Gründer und Inhaber der Dörr Group, denn nicht nur er persönlich, sondern auch seine gesamte Familie ist eng im Dörr Motorsport involviert.

Anzeige
Neben dem Motorsport-Routinier Clemens Schmid (33) nimmt Ben Dörr (19) als jüngster Fahrer im 2024er DTM-Starterfeld hinter dem Steuer eines der eingesetzten Rennfahrzeuge Platz. Bereits bei Testfahrten im portugiesischen Estoril im McLaren GT3, wie auch in der letzten Saison im Rahmen der Langstreckenrennen an der Nordschleife im GT3 Starterfeld, glänzte er mit guten Ergebnissen und bewies, dass er die Rundenzeiten der erfolgreichen Werksfahrer mitgehen kann.

„Ich freue mich unfassbar auf die neue und erste Saison in der DTM. Der Motorsport ist das, was ich liebe, und der Siegeswille spornt mich jedes Rennen aufs Neue an. In diesem Jahr in der größten Rennserie Deutschlands fahren zu dürfen, ist eine unglaubliche Ehre und Chance für mich. Das Team hinter Dörr Motorsport ist wie eine zweite Familie für mich, weshalb ich mich nicht besser auf diese Herausforderung vorbereitet fühlen könnte. Ich, bin mir sicher, dass wir ein aufregendes Jahr vor uns haben“, so Ben Dörr.

Clemens Schmid, der Tiroler Rennfahrer, komplettiert neben Ben Dörr das Fahrerteam von Dörr Motorsport. Mit einer Rennerfahrung von über zehn Jahren im nationalen und internationalen GT-Sport sowie seinen Erfahrungen aus der DTM bringt er für das neue Team, wie auch den Youngster Ben Dörr wertvolles Knowhow mit in die Saison 2024.

„Wieder im Rahmen der DTM antreten zu können und das mit so einem außergewöhnlichen Fahrzeug und Team-Paket wie es Dörr Motorsport mit McLaren anbietet, erfüllt mich mit Stolz. So ein Projekt, als Teil des Teams, von Anfang an mitentwickeln und vorantreiben zu dürfen ist eine seltene und kostbare Gelegenheit. Für diese Chance bin ich meinem Partner Grapos Softdrinks und der Dörr Group dankbar! Ich bin mir sicher mit diesem Paket und dem jetzt schon spürbaren Teamgeist werden wir auch in unserer ersten Saison in der DTM, das eine und andere Ausrufezeichen setzen können“, sagt Clemens Schmid

„Für die Dörr Group und das Team von Dörr Motorsport ist der Einstieg in die DTM ein großer Schritt auf die internationale Motorsport-Bühne. Wir freuen uns sehr, in unserem 25. Jubiläumsjahr die größte Herausforderung in der Geschichte von Dörr Motorsport antreten zu dürfen. Daher freue ich mich ganz besonders, dass uns die erfahrenen Experten von Project 1 mit ihrem Wissen und ihrem Netzwerk unterstützen werden. Die Herausforderung DTM, ist für uns nur als Team zu leisten, deshalb ist es mir enorm wichtig, dass wir neben einem hochmotivierten Team auch leidenschaftliche Partner und Sponsoren gefunden haben, die die Motivation Motorsport mit uns teilen! Unser gemeinsames Ziel im ersten Jahr wird sein, möglichst viele Daten und Erfahrungen zu sammeln und somit das Team und Fahrzeug weiterzuentwickeln. Denn natürlich möchten wir in den darauffolgenden Jahren auch in der DTM um Podiumsplätze kämpfen“, betont Rainer Dörr, Gründer und Inhaber der Dörr Group.
Anzeige