Dienstag, 7. Februar 2023
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WSK
25.01.2023

WSK Champions Cup erwartet volles Haus

Schlag auf Schlag geht es zur Zeit in Lonato (IT): Nur eine Woche nach der 27. Auflage des prestigeträchtigen Winter Cups steht mit dem WSK Champions Cup am kommenden Wochenende (27. bis 29. Januar 2023) das nächste Großereignis an. Und das kann sich sehen lassen: Nicht weniger als 320 Fahrerinnen und Fahrer werden auf dem South Garda Karting Circuit erwartet.
 
Auf sie warten auch einige Neuerungen. So wird die Mini-Klasse aufgrund der hohen Starterzahlen künftig in zwei Altersgruppen getrennt. Die Gruppe Mini U10 ist dabei für Teilnehmer*innen unter zehn Jahren reserviert, während die 10 bis 12-Jährigen in der sogenannten Mini Gr.3 antreten. Neu ist auch die Aufnahme der Klassen X30 Junior und X30 Senior ins WSK-Programm. Beide Klassen werden das Format künftig neben den etablierten Kategorien der OK Junioren, OK und KZ2 ergänzen.
 
Im international stark besetzten Feld ist auch Deutschland zahlenmäßig breit aufgestellt und schickt über 20 Fahrer ins Rennen. Neo Knapp (DR) geht als Solist bei den Minis U10 an den Start, während Sebastian Riedel (DS Corse) und Oliver Städtler (TB Racing Team) bei den älteren Kids antreten. Bei den OK Junioren bilden Arjen Kräling (KR Motorsport), Taym Saleh (Sauber Academy), Simon Rechenmacher und Luke Kornder (TB Racing Team) ein deutsches Quartett. Im Pendant der Senioren ruhen die Hoffnungen auf dem deutschen Duo Philipp Salzmann (TB Racing Team) und Finn Wiebelhaus (MSC Mühlheim).
 
In der Schaltkart-Klasse KZ2 geht mit Felix Arnold, Thomas Rackl (beide Maranello SRP Racing Team), Lukas Scherbinskas (NSL Racing), Luis Laurin Speck (TBkart Racing Team), Sandro und Juliano Holzem (beide CPB Sport), Daniel Stell, Jannik Julius Bernhart (beide Dörr Motorsport), Maximilian Paul (DR) sowie Lenny Ried (Lanari Racing Team) ein wahres Großaufgebot auf die Reise.
 
Elia Weiss (Dörr Motorsport) und Colin Meissner (DR) wollen die X30 Junioren aufmischen, was auch das Ziel von Luis Esser (Kosmic), Franz Baumheier (Valier Motorsport) und Maximilian Schleimer (CVPG) bei den X30 Senioren ist.
 
Alle Informationen, Live-Timing und Live-Stream gibt es im Web auf www.wskarting.it.
Anzeige