Sonntag, 21. April 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
RCN
24.02.2023

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Der Karneval ist nun endgültig vorbei. Aber das nächste Highlight ist in den Kalendern schon in Rot gekennzeichnet: der erste RCN GLP Lauf des Jahres am 25. März 2023.

Für Fahrtleiter Jürgen Seidel hat die Saison längst begonnen. Nach der Festlegung der Termine und dem Erstellen des GLP Reglements mussten die Helfer organisiert, Ablaufpläne erstellt und Bestellungen getätigt werden. Als Beispiel seien hier nur die begehrten Pokale genannt.

Eine aktuelle Info des engagierten Fahrtleiters war zu erwarten: „Auf Grund der enormen Kostensteigerungen mussten wir die Nenngelder für Nordschleifen-Veranstaltungen um 30,- EUR anheben.“ Für die GLPs auf der Nürburgring Nordschleife und dem Grand-Prix-Kurs erhöht sich das Nenngeld um 50,- EUR. Jürgen Seidel liefert auch gleich die nachvollziehbare Erklärung: „Bei diesen Veranstaltungen sind erheblich mehr Sportwarte im Einsatz. Außerdem wird ein RTW mehr benötigt, die Streckenmiete und auch der Aufwand insgesamt ist natürlich höher.“

Anzeige
Auch Rita Seidel, die Ehefrau des Fahrtleiters, kann sich derzeit nicht über Langeweile beklagen. Spätestens mit der Freischaltung des Nennportals begann im GLP Nennbüro die neue Saison. Bis heute liegen bereits 140 Nennungen vor, die bearbeitet und kontrolliert werden mussten. Und immer wieder telefonische Rückfragen.

Für die GLP Teilnehmer sind es jetzt noch vier Wochen bis zur Saisoneröffnung auf dem Nürburgring. Die Zeit bis dahin verbringen sie auf unterschiedlichste Weise. Einige schrauben noch an ihren Fahrzeugen, andere suchen noch zweite Fahrer bzw. Beifahrer und wieder andere - vornehmlich Rookies - durchforsten die Weiten des Internets nach Tipps für das Abenteuer GLP. Letzteren sei der RCN-GLP Ratgeber empfohlen, den man auf der Homepage www.rcn-glp.de/motorsport-einstieg im PDF-Format herunterladen kann.

KÜS, der Full-Service Anbieter im Dienste der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit, wird auch 2023 die beliebte GLP Breitensportserie unterstützen. Der Vertrag wurde um ein Jahr verlängert. RCN Serien-Manager Willi Hillebrand: „KÜS ist für uns mehr als nur ein Sponsor, KÜS ist im Laufe der vergangenen Jahre zu einem wichtigen Teil der RCN Gleichmäßigkeitsprüfungen geworden.“
Anzeige