Donnerstag, 18. Juli 2024
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GTC
20.10.2023

Projekt Jungendförderung in der GTC ein voller Erfolg

Der Verein Kollektiv Seidel Racing e.V. aus Illerrieden stellt sein 8 Jahren die Förderung von Motorsporttalente  in den Mittelpunkt. Im Jahr 2023 stand ein ganz besonderes Projekt im Foucs: 4 junge Nachwuchskartfahrer aus ganz Deutschland qualifizierten sich bei einer Sichtung für das MANN Filter Team KSR #809 und traten in Deutschlands größter Kartlangstreckenserie GTC an.

Alle jungen Talente sind erfolgreiche Karfahrer: Collin Lindner (amtierender deutscher Meister Kartslalom), Leon Semel (schwäbischer Kartslalommeister), Tizian Weyer (amitierender deuscher Meister Autoslalom) und Lennard Zerbe (amtierender Meister REC ADAC Regionalclub).

Anzeige
In diesem Jahr gingen sie den nächsten Schritt. Zusammen mit dem erfahrenen Team des Kollektiv Seidel Racing aus Illerrieden wurden fünf Rennen in der GTC zwischen 12 und 24 Stunden bewältigt. Dabei stand das völlig andere Fahren im Langstreckenkart, die Technik und das Finden des richtigen Setups im Vordergrund. Die Konkurrenz in der BEBA Cup Klasse war groß und viele Teams sind schon Jahre dabei. Die vier Driver mussten sich beweisen und Respekt verschaffen im harten Kampf auf der Strecke. Die Boxencrew kümmerte sich um Strategie, technische Vorbereitung des Karts und spulte die Boxenstopps souverän ab. Die jungen Motorsportler lernten sehr schnell und bewiesen ihr großes Talent.

Mit jedem Rennen wurden sie besser und holten die ersten Pokale. Der Sieg beim 24 h Rennen Mitte September im bayrischen Wackersdorf legte den Grundstein für das schier Unmögliche. Im letzten spannenden Rennen vergangenes Wochenende in Liedolsheim bei Karlsruhe gelang dem Team der Jahressieg in der BEBA Cup Klasse ? und das im ersten Jahr! Damit steigt die Crew 2024 in die nächst höhere Leistungsklasse auf.

Die Vereinsmitglieder des Kollektiv Seidel Racing sind stolz mit ihrem Know-how und der langen Erfahrung den großen Erfolg zusammen mit diesen vier jungen Talenten erreicht zu haben.
Anzeige