Samstag, 24. September 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Junior Cup
18.08.2022

Fabio Rauer: „Ich will noch mehr Punkte!”

Die Leistungskurve von Fabio Rauer im Tourenwagen Junior Cup zeigt deutlich nach oben. In seinem ersten Jahr im Automobilsport sammelt der 16-Jährige stetig mehr Punkte und am dritten Rennwochenende erkämpfte er sich sogar zwei Podestplätze. 

Die Zielrichtung für die zweite Saisonhälfte ist für Fabio Rauer ganz klar: Er will noch mehr Punkte. Zwei Mal acht Punkte beim Saisonauftakt, zwei Mal 10 Zähler auf dem Lausitzring und zuletzt zwei Mal 15 Punkte auf dem Nürburgring sind seine bisherige Ausbeute. Als nächste Rennstrecke steht der TT Circuit in Assen und somit das einzige Auslandsrennen im Kalender des Tourenwagen Junior Cup. Dort soll der Punkteregen für den Fahrer von Konrad Motorsport weiter gehen: „Die Strecke liegt mir gut und ich will mit noch mehr Punkten aus Assen abreisen“, so Rauer. 

Anzeige
Derzeit liegt Rauer, der von der ADAC Stiftung Nordrhein unterstützt wird, auf Tabellenplatz 5 mit nur acht Punkten Rückstand auf den vor ihm platzierten Leonard Heidegger. „Die letzten Rennen haben gezeigt, dass die Top 6 in den Rennen wahnsinnig eng zusammen sind. Ich hoffe, dass ich mich in der zweiten Saisonhälfte in den Meisterschaftskampf einmischen kann und damit werde ich in Assen anfangen“, fasst er zusammen. Seine Testkilometer, die er auf der niederländischen Rennstrecke bereits absolviert hat, kommen ihm sicher zugute - zumal der Circuit zu seinen Lieblingsstrecken gehört. 

Der Tourenwagen Junior Cup ist vom 26.-28. August im Rahmen des ADAC Racing Weekends in Assen zu Gast. Wie gewohnt werden zwei Sprintrennen ausgetragen, die über je 20 Minuten + eine Runde gehen.
Anzeige