Dienstag, 16. August 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT4 Germany
04.08.2022

Drago Racing Team zvo geht mit Robin Falkenbach auf Podiumsjagd

Mit Robin Falkenbach geht ab den beiden Rennen auf dem Nürburgring ein neuer Fahrer für das Drago Racing Team zvo an den Start. Der 20-jährige Youngster hat sich in der ADAC GT4 Germany bereits einen Namen gemacht und stand mehrmals auf dem Podest.

Falkenbach wird neuer Teamkollege des 21-jährigen Jan Philipp Springob im Mercedes-AMG GT4 #8. Beide Fahrer ergänzen sich perfekt: Sie bringen bereits Erfahrung im GT4-Sport mit und sind hochtalentiert. Nachdem sie schon mehrfach auf der Strecke gegeneinander gefahren sind, bringt Philipp Zakowski sie nun zusammen.

Mit der Juniorpaarung will das Drago Racing Team zvo in der zweiten Saisonhälfte für weitere Furore in der ADAC GT4 Germany sorgen und strebt Podiumsplätze an. Den zweiten Mercedes-AMG GT4 teilen sich weiterhin Robert Haub und Gabriela Jílková.

Anzeige
Philipp Zakowski, Teamchef Drago Racing Team zvo: "Mit Robin und Jan Philipp haben wir eine sehr starke Juniorpaarung, auf die ich mich sehr freue. Beide sind superschnell und, was uns sehr wichtig ist, äußerst smart auf und neben der Strecke. Wir haben Robin bereits als harten Konkurrenten erlebt. Umso mehr freuen wir uns, ihn nun bei uns begrüßen zu dürfen. Unser Ziel sind Podiumsplätze."
Anzeige