Dienstag, 27. Juli 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WAKC
21.07.2021

WAKC in Kerpen findet am Wochenende nicht statt – Ausweichtermin gefunden

Der Westdeutsche ADAC Kart Cup (WAKC) hätte eigentlich am kommenden Wochenende (24./25. Juli 2021) stattfinden sollen, doch die Veranstaltung wurde nun abgesagt.

Der erste WAKC-Lauf in Kerpen sollte eigentlich schon im April die Saison einleiten, doch durch die Pandemie-Lage wurde der Termin im Frühling bereits verschoben. Der Ausweichtermin konnte dann erfolgreich im Juni nachgeholt werden und die WAKC-Saison-2021 einläuten. Die zweite Veranstaltung in Kerpen die für das kommende Wochenende geplant war, muss nun aufgrund der schlimmen Wetterschäden im Westen Deutschlands ebenfalls abgesagt werden. Das Hochwasser hat einige Autobahnen und Straßen in der Region rund um Kerpen unbefahrbar gemacht.  

Anzeige
Einen Ausweichtermin hat der veranstaltende AC Rübenach bereits gefunden. „Wir werden das Rennen am 28./29. August nachholen. Die bislang eingegangenen Nennungen behalten ihre Gültigkeit. Einen Teil der Einnhamen des Rennens im August werden wir personenbezogen einem der Hochwasseropfer zukommen lassen", erklärt Michael Wangard vom AC Rübenach.  

Wer bereits das Renn-Equipment gepackt hat und trotzdem ein paar Runden drehen möchte, kann das trotzdem auf der Bahn tun. Die Strecke in Kerpen hat Samstag und Sonntag geöffnet.