Dienstag, 20. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Allgemein
07.04.2021

DSK ist neuer Partner der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge (PRTC)

In der bevorstehenden Rennsaison kann die Motorsportserie Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge (PRTC) auf einen weiteren neuen Partner zählen: Der DSK e.V. (Deutscher Sportfahrer Kreis) bereichert das bestehende Partner-Netzwerk.

„Wir freuen uns, den Deutschen Sportfahrer Kreis als neuen Partner begrüßen zu können. Ich selbst bin bereits ein langjähriges Mitglied des DSK und dieser ist mit insgesamt 13.000 Mitgliedern eine der größten Vereinigungen dieser Art in Europa. Unter dem Motto ,JA zum Motorsport‘ passt der DSK perfekt zu unserer Rennserie“, so Organisator Andreas Pfister.

Anzeige
Die Pfister Racing Tourenwagen Challenge findet an sechs Rennwochenenden mit jeweils zwei Rennen und drei Testtagen in Deutschland, Österreich und Kroatien statt. Die Rennserie verspricht Fahrspaß pur: Da die Tourenwagen mit identischer Technik und Einheitsreifen ausgestattet sind, zählen nicht die Fähigkeiten der Ingenieure oder Mechaniker, sondern allein das Können und die Leidenschaft der Rennfahrer. Nachwuchsrennfahrer und Quereinsteiger können ihr Talent unter Beweis stellen.


Pfister Racing Tourenwagen-Challenge mit einigen Neuerungen

Neben der bekannten Chevrolet-Klasse wird die Rennserie in dieser Saison um drei weitere Klassen erweitert: Cupra-Ibiza-Rennwagen, Skoda-Octavia-Cup- und Cupra-Leon-MKII-Rennwagen sowie Cupra-Leon-TCR-Rennwagen fahren in diesem Jahr um den Sieg.

Toyo Tires ist ebenfalls als starker Partner dabei und stattet alle Rennwagen mit Toyo Tires Semi-Slicks Proxes R888R sowie Toyo Tires Slicks aus.

Beim bewährten Chevrolet-Cruze-Eurocup-Rennwagen können sich Fahrer und Zuschauer auf einige technische Upgrades freuen: erneute Gewichtsreduktion, neue Getriebe mit besserem Übersetzungsverhältnis und ein neues Schalt-Licht „Shift Light“, das den Fahrern die richtige Schalt-Drehzahl anzeigt.

Damit die Zuschauer, unabhängig von den geltenden Regelungen, kein Rennen verpassen, werden dieses Jahr erstmals alle Rennen im Live Stream übertragen. Damit sind spannende Wochenende garantiert.