Sonntag, 19. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye DM
19.08.2021

HJS-DMSB Junior Jonas Ertz freut sich auf seine Heimveranstaltung

Die ADAC Saarland-Pfalz-Rallye (20./21.08.) mit Start- und Ziel in der Sportstadt St. Wendel zieht mit dem zweiten Wertungslauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft die Blicke auf sich. Mit knapp 60 Fahrzeugen ist das Teilnehmerfeld hochkarätig besetzt - mittendrin statt nur dabei lautet das Motto für das HJS-DRC Förderduo Jonas Ertz und Maresa Lade auf dem von Gassner Motorsport eingesetzten Toyota GT86 mit der Startnummer 36.

Gute Vorbereitung für den Auftritt vor Publikum

„Ich freue mich natürlich riesig in der Heimat zu fahren“, strahlt der sympathische Youngster aus dem nahelegenden Morbach im Hunsrück. „Erstmals seit Pandemiebeginn sind auch wieder Zuschauer erlaubt – was natürlich optimal für unsere lokalen Sponsoren ist, die damit den Sport live vor Ort miterleben können. Ich mag die Streckencharakteristik mit unterschiedlichen Straßenbelägen und für deutsche Verhältnisse vielen Berg- und Talbahnen. Wir konnten uns mit zwei Veranstaltungen in Italien und Slowenien weiter an den von Gassner Motorsport eingesetzten Toyota GT86 R3 gewöhnen. Unser Ziel ist die im Ausland gewonnenen Erfahrungen mit nach Deutschland zu bringen, den Abstand auf die Spitze zu verkleinern und wichtige Punkte für die Meisterschaft einzufahren. Darüber hinaus haben wir uns in den letzten Wochen viele Onboards aus den Vorjahren angeschaut und werden am Donnerstag noch einen kurzen Abschlusstest absolvieren“, blick Ertz zurück und in die Zukunft...

12 Wertungsprüfungen über mehr als 100 Kilometer - Dreh- und Angelpunkt ist St. Wendel

Die Veranstaltung startet am Freitagnachmittag um 17:00 Uhr auf dem Schlossplatz in St. Wendel zu den ersten beiden Wertungsprüfungen „Haupersweiler“ und Rundkurs „Windpark“, die in jeweils zwei Durchgängen unter die Räder genommen werden. Der zentrale Serviceplatz befindet sich am Bosenbachstadion in St. Wendel. Am Samstag folgen ab 10:00 Uhr acht weitere Wertungsprüfungen, der feierliche Zieleinlauf findet ab 18:40 Uhr vor der schönen Kulisse auf dem Schlossplatz im Herzen von St. Wendel statt. Weitere Informationen mit den genauen Zeit- und Streckenplänen sind auf der unten genannten Internetseite des Veranstalters abzurufen.