Mittwoch, 21. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Interview
10.03.2021

Gustavo Menezes – der Peugeot Total-Pilot im Interview

Sieben Fahrer aus sechs Nationen hat Peugeot als seine Piloten für die FIA WEC-Saison 2021 vorgestellt. Alle sieben haben einschlägige internationale Erfahrungen im Bereich der Langstreckenrennen und beteiligen sich aktiv an der Entwicklung des neuen Hypercars LMH von Peugeot Sport. Einer von ihnen ist Gustavo Menezes, der in einem kurzen Interview Rede und Antwort steht.

Was hat Sie motiviert, beim Langstrecken-Comeback von Peugeot mitzumachen?
Gustavo Menezes: „Ich habe schon immer die Hartnäckigkeit von Peugeot bewundert, mit der die Marke um den Sieg in allen Disziplinen kämpft. Um ehrlich zu sein, habe ich auf dem Höhepunkt von Peugeot vs. Audi angefangen, Langstreckenrennen zu verfolgen. In dem Moment, als ich hörte, dass das Comeback wirklich stattfindet, wusste ich, dass ich einen Weg finden musste, um mit Peugeot gemeinsam unser Ziel eines Gesamtsieges zu verfolgen.“

Haben Sie in Ihrer Karriere schon einmal ein Erlebnis mit Ihren zukünftigen Teamkollegen geteilt? Wenn ja, welche und mit wem?
Gustavo Menezes: „Ich kenne Jean-Eric Vergne schon eine Weile – er ist ein lustiger Typ und sehr zielstrebig. Ich bin gegen Mikkel im Kartsport gefahren. James und ich sind schon lange befreundet und wir sprechen fast täglich miteinander. Loïc und ich sind schon einmal bei Rebellion gefahren und er ist sehr motiviert. Ich hatte noch nicht die Gelegenheit, Paul oder Kevin kennenzulernen, aber ich freue mich schon darauf, sie zu treffen!“

Was bedeuten Ausdauer und das 24-Stunden-Rennen von Le Mans für Sie?
Gustavo Menezes: „Es steht für das eine Wort, nach dem ich lebe: Beharrlichkeit. Le Mans ist mehr als ein Rennen, mehr als Ausdauer, es ist Beharrlichkeit, niemals aufzugeben, ein Team wird zu einer Familie. Und wenn nach wochenlanger, zermürbender Arbeit alles perfekt läuft und alle motiviert bleiben, dann kommt man vielleicht mit einem Sieg nach Hause!“

Wenn ich „24 Stunden von Le Mans“ sage, sagen Sie?
Gustavo Menezes: „Zeitlos!“

Welcher Motorsport-Moment in der Geschichte von Peugeot hat sich am meisten in Ihr Gedächtnis eingebrannt?
Gustavo Menezes: „Der Sieg 2009 war auf jeden Fall das erste Mal, dass ich Le Mans wirklich verfolgt habe, und die Wettkämpfe waren historisch.“

Welches wettbewerbsfähige Auto von Peugeot würden Sie gerne einmal fahren?
Gustavo Menezes: „Den Peugeot 908 von 2009 mit dem V12-Twin-Turbo-Motor, es wäre ein Traum, mit so einem besonderen Motorsound zu fahren!“

Was ist Ihr Lieblingsessen?
Gustavo Menezes: „Nichts auf dieser Welt schmeckt wie ein japanisches Steak! Aber im Alltag bin ich ein großer Fan von Hühnchen- und Reisgerichten!“

Was ist die beste Mahlzeit vor einem Rennen?
Gustavo Menezes: „Ich esse fast jedes Mal Hühnchen mit Reis und Eiern, bevor ich ins Auto steige.“

Was ist Ihre beste Eigenschaft?
Gustavo Menezes: „Ich bin sehr offen, ehrlich und liebe es, zu reden und andere zu inspirieren, das Beste aus sich herauszuholen!“