Donnerstag, 23. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 1
18.08.2021

Auch 2021 kein Japan-GP

Wie bereits in der vergangenen Saison wird die Formel 1 auch in diesem Jahr keinen Stopp in Japan einlegen. Der beliebte Suzuka-GP ist aufgrund des Corona-Virus' abgesagt.

Am heutigen Mittwoch bestätigte die FIA, was Insider schon länger vermuteten: Auch 2021 wird es schwierig, den Rennkalender der Formel 1 komplett zu absolvieren. Mit dem Suzuka-GP fällt jetzt ein bei Fahrern und Zuschauern beliebtes Rennen erneut der Corona-Pandemie zum Opfer. Lange hatten die Veranstalter versucht, mit der japanischen Regierung eine Lösung zu finden, doch am Ende erhielt man keine Freigabe für die Veranstaltung. 

Anzeige
Somit ist der Japan-GP – nach den Veranstaltungen in Australien und Singapur – bereits das dritte Event, das in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden kann. Doch Formel-1-CEO Stefano Domenicali betont: „Wir versuchen, so viele Rennen wie möglich durzuführen und haben für alle Läufe einen alternativen Plan.“ Wie genau dieser Plan aussieht, ist derzeit noch nicht bekannt, aber gut vorstellbar wäre ein weiterer Double-Header wie wir ihn in diesem Jahr schon in Österreich erlebt haben – beispielsweise in Austin, Abu Dhabi oder Bahrain.