Freitag, 5. März 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTM
15.01.2021

Von Juni bis Oktober: DTM mit acht Rennwochenenden

Die DTM wird in der Saison 2021 an acht Rennwochenenden ausgetragen. Viermal startet die DTM, in der erstmals GT3-Sportwagen zum Einsatz kommen, auf traditionellen Rennstrecken in Deutschland, auf dem Norisring, Lausitzring, Nürburgring und Hockenheimring. Ebenfalls viermal fährt die DTM im nahen Ausland, in Monza (IT), Zolder (BE), Assen (NL) sowie auf dem Red Bull Ring (AT).

Zum Auftakt reist die DTM vom 18. bis 20. Juni erstmals in den Königlichen Park von Monza. Bislang standen für den ersten Auftritt der DTM in Monza zwei Termine zur Auswahl. Nun wurde das dritte Juni-Wochenende fixiert. Der unter Vorbehalt geplante Termin Ende Mai in St. Petersburg (Igora Drive) wird nicht stattfinden. Das Finale steigt vom 1. bis 3. Oktober traditionell in Hockenheim. Der aktuelle DTM-Terminkalender wurde kurz vor Weihnachten vom Automobil-Weltverband FIA bestätigt.

Anzeige
„Die DTM bietet für die neue Saison eine interessante Mischung anspruchsvoller Rennstrecken mit klangvollen Namen“, sagt Frederic Elsner, Direktor Event der DTM-Dachorganisation ITR. Alle Rennen zur DTM werden im deutschsprachigen Raum live in SAT.1 übertragen.


Terminkalender der DTM 2021

  • 18.–20. Juni: Monza (IT)
  • 02.–04. Juli: Norisring
  • 23.–25. Juli: DEKRA Lausitzring (GP-Kurs)
  • 06.–08. August: Zolder (BE)
  • 20.–22. August: Nürburgring 
  • 03.–05. September: Red Bull Ring (AT)
  • 17.–19. September: Assen (NL)
  • 01.–03. Oktober: Hockenheimring


DTM Trophy: Nachwuchsserie an sieben Rennwochenenden am Start

Die Nachwuchsserie DTM Trophy startet an sieben DTM-Rennwochenenden. Es ist die zweite Saison der Rennserie, die mit seriennahen GT-Sportwagen ausgetragen wird. Alle Rennen zur DTM Trophy überträgt SPORT1 im deutschsprachigen Raum live.


Terminkalender der DTM Trophy 2021

  • 18.–20. Juni: Monza (IT)
  • 02.–04. Juli: Norisring
  • 23.–25. Juli: DEKRA Lausitzring (GP-Kurs)
  • 20.–22. August: Nürburgring 
  • 03.–05. September: Red Bull Ring (AT)
  • 17.–19. September: Assen (NL)
  • 01.–03. Oktober: Hockenheimring