Dienstag, 1. Dezember 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Carrera Cup
29.10.2020

Julian Hanses geht voller Energie in das Saisonfinale

Die Saison 2020 geht für Julian Hanses in den Endspurt. Auf dem Lausitzring und in Oschersleben finden die kommenden beiden Wochen die letzten Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland statt. Der Rennfahrer aus Hilden ist nochmal hochmotiviert und möchte in der Junior-Wertung den Sprung an die Spitze schaffen.

Erst Ende September startete die Saison des Porsche Carrera Cup Deutschland mit dem Auftakt in LeMans (Frankreich). Im Anschluss folgten Rennen auf dem Sachsenring und Red Bull Ring in Österreich. Rookie Julian Hanses zeigte bei allen Veranstaltungen eine starke Vorstellung und liegt vor den finalen Läufen auf einem vierten Rang im Gesamtklassement. In der Junior-Wertung hat er sogar noch Chancen auf den Titel.

Anzeige
Diese möchte er natürlich auch nutzen und absolvierte in den vergangenen Tagen nochmals ein straffes Trainingsprogramm. Voller Energie und bestens vorbereitet tritt er nun die Reise zu den ausstehenden Rennen an: „Ich freue mich sehr auf den Lausitzring. An die Strecke habe ich noch gute Erinnerungen. 2017 hatte ich dort im Formel 4 eine Pole-Position und führte das Rennen an. Mein klares Ziel ist es den Sprung auf das Podium zu schaffen.“

Direkt nach den Rennen in der Lausitz, reist der Tross weiter nach Sachsen-Anhalt, um in Oschersleben die Meister des Jahres zu küren. Für Julian endet dort eine bereits jetzt erfolgreiche erste Saison im Sportwagen. Bis dahin hat er aber noch die Chance in insgesamt sechs Wertungsläufen sein Können zu beweisen. Begleitet werden beide Veranstaltungen wieder durch eine umfangreiche Berichterstattung auf dem deutschen Free-TV-Sender Sport1 und im Internet.