Mittwoch, 22. September 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
03.12.2020

Motodrom Hagen vertreibt neue Kartmarke

Eine neue Kartmarke kommt nach Deutschland und wird von der Motodrom Hagen GmbH, die ab dem 1. Januar 2021 von Marcel Schirmer geführt wird, vertrieben und den Markt bereichern.
 
Der 25-Jährige wird zum Jahreswechsel die Kartbahn in Hagen übernehmen und diesen Standort auch mit einer neuen Kartmarke bereichern: Dabei handelt es sich um Compkart, ein Chassis, das in Deutschland weitgehend unbekannt, in den USA aber bereits seit Jahren erfolgreich positioniert ist. Gefertigt werden die Produkte von BirelART in Italien. „Es ist mir sehr wichtig, an der Kartbahn in Hagen auch ein attraktives Kart anbieten zu können. Allerdings wollte ich ein Produkt, das nicht schon an jeder Ecke erhältlich ist. Compkart hat mich sofort beeindruckt. Es ist eine komplett eigenständige Entwicklung mit einer eigenen Homologation. Das Sortiment umfasst alle Modelle – vom Micro bis zum Schaltkart. Dabei ist die Qualität beeindruckend und auch optisch hebt sich das Kart von anderen ab”, so Marcel Schirmer.
 
Zugleich soll Compkart auch sportlich für Aufsehen sorgen: Hierfür hat sich Schirmer bereits einen Partner gesucht: FM Racing rund um die Familie Fleischmann wird die Farben der neuen Marke in den verschiedenen RMC-Serien vertreten. „Mit FM Racing habe ich einen erfahrenen und erfolgreichen Partner gefunden. Das Team hat bereits mehrfach die Rotax MAX Challenge gewonnen und ist auch auf internationalem Terrain erfahren”, so Schirmer, der bei ausgewählten Rennen auch selbst zur Unterstützung vor Ort sein wird.
 
Auch FM-Racing-Teamchef Christian Fleischmann freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir kennen Marcel nun seit mehreren Jahren und haben uns auch in der Vergangenheit regelmäßig ausgetauscht. Nachdem er mit seinem Anliegen auf uns zukam, mussten wir nicht lange überlegen, da die Zusammenarbeit sowohl für uns als auch ihn ausschließlich Vorteile mit sich bringt. Die Kooperation ist längerfristig vorgesehen, um sich stetig weiterzuentwickeln und das Optimum aus Fahrer und Material herauszuholen. Wir werden zwar OTK treu bleiben und unseren Kunden weiterhin OTK-Produkte anbieten, wollen aber zudem die Möglichkeit nutzen, Compkart als Team in Deutschland zu etablieren. Mit der Zusammenarbeit sehen wir uns hier sehr gut gewappnet für die anstehende Saison.“
 
Informationen zu Compkart in Deutschland gibt es bei Marcel Schirmer unter der Rufnummer +49 160 94671149, per E-Mail unter marcel@compkart.de oder ab Januar an der Kartbahn in Hagen, Am Damm 1 in 58091 Hagen.